Abo
  • Services:

Switches und Router: Huawei will auch im Netzwerkbereich große Marktanteile

Mehr als 30 neue Netzwerkprodukte für Unternehmen hat Huawei auf der Cebit angekündigt. Einer der größten Netzwerkausrüster will nun auch im Unternehmensbereich ein vollständiges Netzwerkangebot auf den Markt bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Huawei will in den Geschäftskundenmarkt einsteigen.
Huawei will in den Geschäftskundenmarkt einsteigen. (Bild: Huawei)

Huawei will aggressiv in den Netzwerk- und Servermarkt vordringen, mit dem viele eher die Namen Cisco beziehungsweise IBM in Verbindung bringen. Huawei will in Kürze nicht nur Server mit den neuen E5-Xeons anbieten, sondern auch beim Netzwerkequipment kräftig expandieren.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Mehr als 30 Produkte will Huawei in den nächsten Monaten auf den Markt bringen. Dazu gehören Switches, Router und professionelle Access Points. Alle Geräte gehören zu den Angeboten für Firmenkunden. Einfache Switches und Router wird es von Huawei also nicht geben.

Für Huawei ist das nur der Anfang: Allein am Design von IT-Produkten arbeiten laut dem Unternehmen 6.000 Personen. Das Unternehmen will die Anzahl der Designer in diesem Jahr noch auf 10.000 erhöhen. Dadurch entstehen nicht nur Arbeitsplätze in China. Die Huawei Enterprise Business Group beschäftigt rund die Hälfte ihrer Mitarbeiter außerhalb des Landes.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-48%) 12,99€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad A485 - Test

Wir testen Lenovos Thinkpad A485, ein Business-Notebook mit AMDs Ryzen. Das 14-Zoll-Gerät hat eine exzellente Tastatur und den sehr nützlichen Trackpoint als Mausersatz, auch die Anschlussvielfalt gefällt uns. Leider ist das Display recht dunkel und es gibt auch gegen Aufpreis kein helleres, zudem könnte die CPU schneller und die Akkulaufzeit länger sein.

Lenovo Thinkpad A485 - Test Video aufrufen
Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
Key-Reseller
Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
    Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
    Tolles teures Teil - aber für wen?

    Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
    Lift Aircraft
    Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

    Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

    1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
    2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
    3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

      •  /