Switch: Nintendo warnt vor Server-Problemen über Weihnachten

Lieber schon mal vorab auspacken und einen Account anlegen: Nintendo weist auf eine mögliche Überlastung seiner Infrastruktur hin.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der Nintendo Switch
Artwork der Nintendo Switch (Bild: Nintendo)

Wer an Weihnachten eine Nintendo Switch verschenkt, sollte das Gerät vor dem Einpacken in Geschenkpapier kurz aus der Verpackung nehmen und ein Nutzerkonto erstellen.

Jedenfalls weist das Unternehmen auf Twitter darauf hin, dass es beim Anlegen eines Nintendo-Accounts wegen möglicherweise überlasteter Server zu Wartezeiten kommen könnte.

Deshalb der offizielle Tipp: "Wenn Sie eine Nintendo Switch zum ersten Mal verwenden möchten, empfehlen wir Ihnen, im Voraus einen Account zu erstellen."

Der Hinweis stammt von Nintendo in Japan, dürfte aber auch für den Rest der Welt gelten. Im vorigen Jahr gab es in Deutschland über Weihnachten unter anderem Probleme mit der Erreichbarkeit des E-Shops.

Zwar können Spiele auf der Nintendo Switch prinzipiell auch offline verwendet werden - aber im Allgemeinen ist es besser, alle verfügbaren Updates für die Konsole und für die Spiele herunterzuladen. Immerhin sind Updates für die Switch sehr klein, sodass keine lange Warterei nötig ist.

Das Anlegen der benötigten Nutzerkonten erfolgt am einfachsten mit dem Einrichten und Aktivieren einer neuen Nintendo Switch. Dabei lässt sich dann auch gleich der Rest erledigen - also die Sprachauswahl, der Netzwerkzugang und was sonst noch nötig ist.

Nintendo Deutschland auch an Feiertagen im Einsatz

Falls es Probleme gibt: Nintendo Deutschland weist auf Twitter darauf hin, dass der Kundendienst hierzulande auch am 24. und 25. Dezember erreichbar ist.

Die Nintendo Switch ist momentan gut lieferbar, in den meisten Elektronikmärkten dürfte man sie einfach kaufen können. Anders sieht die Lage bei der neueren OLED-Version aus, die über ein leuchtstärkeres und etwas größeres Display verfügt: Diese Version ist online und vor Ort nur mit sehr viel Glück erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


norinofu 25. Dez 2021

Woraus bestehen Cluster in einem Rechenzentrum?

niels_on 25. Dez 2021

"Wenn Sie eine Nintendo Switch zum ersten Mal verwenden möchten, empfehlen wir Ihnen, im...

packansack 23. Dez 2021

Weil Pirateneltern ihren Kindern torrents schenken??



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Palantir für die militärische Zielauswahl verantwortlich

Das US-Unternehmen Palantir ist mit Software am Kriegsgeschehen in der Ukraine beteiligt. Auch die hiesige Polizei setzt Software des Unternehmens ein.

Ukrainekrieg: Palantir für die militärische Zielauswahl verantwortlich
Artikel
  1. Streaming: Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen
    Streaming
    Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen

    Künftig gibt es 3D-Raumklang alias Spatial Audio nur noch im teuersten Netflix-Abo. Wirbel entfacht eine Filmveröffentlichung in Japan.

  2. Grüner Wasserstoff: Neues Verfahren erzeugt Wasserstoff aus Salzwasser
    Grüner Wasserstoff
    Neues Verfahren erzeugt Wasserstoff aus Salzwasser

    Wo es Sonne gibt, um Wasserstoff zu erzeugen, fehlt es oft an Süßwasser. Ein neu entwickelter Elektrolyseur kann das im Überfluss vorhandene Meerwasser verarbeiten.

  3. Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
    Software
    Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

    Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
    Von Michael Bröde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G5 Curved 27" WQHD 260,53€ • Graka-Preisrutsch bei Mindfactory • Samsung Galaxy S23 jetzt vorbestellbar • Philips Hue 3x E27 + Hue Bridge -57% • PCGH Cyber Week • Dead Space PS5 -16% • PNY RTX 4080 1.269€ • Bis 77% Rabatt auf Fernseher • Roccat Kone Pro -56% [Werbung]
    •  /