Switch: Nintendo experimentiert mit knickbaren Controllern

Vermutlich geht es vor allem um mehr Ergonomie: Nintendo hat Patente für einen neuen Controller angemeldet. Aufmerksame Fans haben in den Konzeptzeichnungen auch weitere Hinweise auf die Switch Pro entdeckt.

Artikel veröffentlicht am ,
Konzeptzeichnung des knickbaren Eingabegeräts
Konzeptzeichnung des knickbaren Eingabegeräts (Bild: Nintendo)

Die Eingabegeräte für die Nintendo Switch gelten eigentlich als sehr gelungen, vor allem der offizielle Pro-Controller genießt unter vielen Spielern den Ruf des besten aktuellen Gamepads überhaupt. Trotzdem arbeitet der Hersteller offenbar weiter an Verbesserungen: Im Mai 2019 in Japan und Ende August 2019 in den USA hat Nintendo einen Antrag auf Erteilung eines Patents eingereicht, bei dem es um knick- oder biegbare Controller geht.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Schock GmbH, Regen
  2. Software-Testingenieur Automotive Infotainment (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
Detailsuche

Konkret wird ein Verfahren beschrieben, mit dem das obere Drittel eines Controllers nach unten geknickt werden kann; die Zeichnung erinnert stark an die Joy-Con der Nintendo Switch. Möglich gemacht wird das primär durch ebenfalls flexibel angebrachte interne Bauteile. Ziel ist vermutlich, dass der Nutzer die Eingabegeräte besser an seine Hand anpassen und so die Ergonomie erhöhen kann.

Auffällig bei dem Patentantrag sind neben den flexiblen Gamepads auch die Konzeptzeichnungen. Spielern ist aufgefallen, dass dort einerseits die aktuelle Switch recht detailgetreu abgebildet ist, dass es aber auch ein etwas anders gestaltetes Modell mit einem größeren Display und einem dünneren Rand gibt.

Falls der technische Zeichner nicht einfach seiner Kreativität freien Lauf gelassen hat, könnte es sich um eine neue Version des Hybridkonsole handeln, über die es schon länger Spekulationen gibt - denen zufolge soll das Gerät Switch Pro heißen.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    , Virtuell
Weitere IT-Trainings

In Sachen Hardware tut sich derzeit viel bei Nintendo: Gerade erst hat der japanische Konzern eine Switch mit spürbar längerer Akkulaufzeit veröffentlicht. Am 20. September 2019 kommt die primär für den mobilen Einsatz gedachte Lite für rund 230 Euro in drei Farbversionen auf den Markt.

Am 12. September 2019 soll es außerdem ausführliche Informationen über ein ringförmiges, vermutlich vor allem für Sport und Fitness gedachtes Eingabegerät geben, das Nintendo zum Monatsanfang mit einem Teaservideo vorgestellt hatte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Artikel
  1. Energiewende: Rohstoffkosten sorgen für Umbruch auf dem Akkumarkt
    Energiewende
    Rohstoffkosten sorgen für Umbruch auf dem Akkumarkt

    Hohe Rohstoffpreise stoppen den Fall der Akkupreise. Neue Rekordpreise bei Lithium werden Akkus 2022 sogar teurer machen.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  3. Science-fiction: Bethesda zeigt mehr von Starfield
    Science-fiction
    Bethesda zeigt mehr von Starfield

    Abenteuer im Weltraum mit halbwegs glaubwürdiger Technologie soll Starfield bieten. Jetzt hat Bethesda einen neuen Trailer veröffentlicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /