Abo
  • Services:
Anzeige
Switch im Einsatz
Switch im Einsatz (Bild: Nintendo)

Switch: Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Switch im Einsatz
Switch im Einsatz (Bild: Nintendo)

Praktisch alle großen Publisher und Engine-Hersteller wollen die Hybridkonsole Switch von Nintendo unterstützen. Sogar eine erste Ankündigung eines konkreten neuen Spiels von einem Drittentwickler gibt es - das bei Hardcorespielern allerdings auf wenig Interesse stoßen dürfte.

Activision will die Switch von Nintendo ebenso mit Spielen unterstützen wie Electronic Arts, Square Enix und Bethesda. Ubisoft geht sogar noch einen Schritt weiter: Das Unternehmen hat das erste Spiel eines Drittentwicklers für Switch angekündigt, nämlich das Tanzspiel Just Dance 2017. Firmenchef Yves Guillemot gibt sich geradezu begeistert von der Hybridkonsole: "Switch ist leicht zugänglich und nutzt außerdem die wachsenden Trends des Teilens eigener Erfahrungen sowie das Spielen an jedem beliebigen Ort zu jeder beliebigen Zeit". Ubisoft ist traditionell ein Publisher, der neue Plattformen früh unterstützt.

Anzeige

Ähnlich wichtig dürfte für Nintendo die Unterstützung der Hersteller von Engines sein. Unity und Epic Games (Unreal Engine) stehen beide in einer offiziellen Liste von Unterstützern, die Nintendo veröffentlich hat. Auch Havok - der zu Intel gehörende Produzent der gleichnamigen Physikengine - ist dort aufgeführt. Konkrete Ankündigung oder Termine hat aber noch keines der Studios gemacht.

Die Unterstützung durch andere Publisher und Entwickler dürfte ein Faktor sein, der über den Erfolg oder Misserfolg von Switch mitentscheidet. Insbesondere die Wii U hat mit dem Problem zu kämpfen, dass zu wenig große Titel für sie umgesetzt werden. Ob das bei Switch trotz der Ankündigungen besser laufen wird, ist noch nicht absehbar.

Immerhin ist eine technische Hürde schon absehbar: Switch setzt auf ein SoC von Nvidia, während bei der Playstation 4 und der Xbox One Prozessoren von AMD zum Einsatz kommen. Das dürfte für die Studios zwar kein sehr großes Problem sein - aber einfacher macht es die Sache eben auch nicht.

Das bis auf Weiteres wichtigste Spiel für die Hybridkonsole dürfte allerdings von Nintendo selbst kommen: Bereits im Sommer 2016 hatte die Firma angekündigt, dass das nächste Zelda-Spiel - Breath of the Wild - sowohl für die Wii U als auch für Switch erscheint. Ob der von Fans sehnsüchtig erwartete Titel gleich zum Start von Switch im März 2017 verfügbar sein wird, ist bislang nicht bekannt.


eye home zur Startseite
mnementh 26. Okt 2016

Ich habe gerade einen Größenvergleich gesehen basierend auf der Annahme der Screen ist 6...

Zuryan 24. Okt 2016

Zur Zeit gibt es das erste Kapitel von Minecraft: Story Mode auf allen Plattformen...

mnementh 23. Okt 2016

Recompile: 10 Minuten. Nichtprogrammierer bewerten die Verschiedenartigkeit von...

Spiritogre 22. Okt 2016

Nichts ist lustiger als auf Twitch irgendwelchen Leuten bei ihren Tanzversuchen...

Zuryan 22. Okt 2016

Auch wenn dich vielleicht einige der Publisher nicht interessieren ist das ne gute Sache...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Experis GmbH, Vilsbiburg
  2. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn (Frankfurt am Main)
  3. BPW Bergische Achsen Kommanditgesellschaft, Wiehl
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu

  2. Galaxy J7 (2017)

    Samsung-Smartphone hat zwei 13-Megapixel-Kameras

  3. Zenscreen MB16AC

    Asus bringt 15,6-Zoll-USB-Monitor für unterwegs

  4. Sonic the Hedgehog

    Sega veröffentlicht seine Spieleklassiker für Smartphones

  5. Monster Hunter World angespielt

    Dicke Dinosauriertränen in 4K

  6. Prime Reading

    Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland

  7. Node.js

    Hälfte der NPM-Pakete durch schwache Passwörter verwundbar

  8. E-Mail

    Private Mails von Topmanagern Ziel von Phishing-Kampagne

  9. OLED

    LG entwickelt aufrollbares transparentes 77-Zoll-Display

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Bundesnetzagentur prüft Auswirkung der OVG-Entscheidung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  1. Re: Neues GTA = neue Konsole

    genussge | 14:06

  2. Re: Mehrwertsteuer?

    px | 14:06

  3. Müssen sie nichtmal

    Eisklaue | 14:06

  4. Re: Vodafone und Telefónica

    Sinnfrei | 14:03

  5. Die Preise sind ja auch fair

    genussge | 14:01


  1. 13:44

  2. 13:16

  3. 12:40

  4. 12:04

  5. 12:01

  6. 11:59

  7. 11:44

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel