Abo
  • Services:
Anzeige
Switch 7 Black Edition
Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)

Switch 7 Black Edition: Acer bringt Business-2-in-1 für 2.000 Euro

Switch 7 Black Edition
Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)

Das Switch 7 Black Edition ist ein 13,5-Zoll-Detachable mit 3:2-Display, passiv gekühltem Quadcore-Chip und dedizierter Geforce-Grafikeinheit. Hinzu kommen ein Thunderbolt-3-Port, ein Stift und eine biometrische Authentifizierung.

Acer hat auf der Ifa 2017 in Berlin das Switch 7 Black Edition vorgestellt. Wie bei den Swift-Geräten üblich, handelt es sich um ein 2-in-1, in diesem Fall ein Detachable - also ein Tablet mit Ständer und angesteckter Tastatur. Das Switch 7 Black Edition ist ziemlich teuer, dafür aber auch exzellent ausgestattet.

Anzeige
  • Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)
  • Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)
  • Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)
  • Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)
  • Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)
  • Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)
  • Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)
Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)

Das Tablet weist eine Bildschirmdiagonale von 13,5 Zoll auf und nutzt ein Panel mit blickwinkelstabiler IPS-Technik. Es unterstützt Touch und den mitgelieferten Wacom-Stift mit 4.096 Druckstufen, der im Gehäuse verankert wird. Das Display löst mit 2.256 x 1.504 Bildpunkten auf, was einem 3:2-Seitenverhältnis entspricht. Verglichen mit noch oft anzutreffenden 16:9-Bildschirmen sind die zusätzlichen Pixel in der Höhe zum Arbeiten deutlich angenehmer.

Passiv gekühlte Quadcore-CPU und dedizierte GPU

Laut Hersteller wiegt das Detachable rund 1,15 kg und wird aus Aluminium gefertigt. Es verfügt über einen Thunderbolt-3-Port, eine USB-Typ-A-Buchse, einen Kopfhörer-Mikrofon-Anschluss und einen Micro-SD-Kartenleser. Im Inneren stecken ein passiv gekühlter 15-Watt-Core-i7-Quadcore-Prozessor (Kaby Lake Refresh), eine Geforce MX 150 (entspricht der Geforce GT 1030) sowie 16 GByte Arbeitsspeicher und eine 512 GByte fassende SSD.

Acer hat überdies einen Fingerabdrucksensor in den Power-Button integriert, der für Windows Hello geeignet ist. Der Nutzer kann das Detachble damit in einem Schritt per Knopfdruck starten und entsperren - schon bei Huaweis Matebook X empfanden wir diese Funktion als sehr nützlich.

Das Switch 7 Black Edition soll Acer zufolge ab Dezember 2017 hierzulande für 2.000 Euro in einer einzigen Konfiguration verfügbar sein.


eye home zur Startseite
mwi 30. Aug 2017

Ganz kategorisch: Nein :-) Das ist einfach nicht vergleichbar.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. ASTERION Germany GmbH, Viernheim/Rüsselsheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Müll aus Deutschland

    NameSuxx | 03:57

  2. Re: Die mächstigesten AddOns für Sicherheit sind...

    Proctrap | 03:09

  3. Good Work

    IsabellEllie | 02:42

  4. Re: Sie lernen es nicht

    tribal-sunrise | 02:35

  5. Re: "Versemmelt"

    razer | 02:24


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel