Abo
  • Services:

Switch 7 Black Edition: Acer bringt Business-2-in-1 für 2.000 Euro

Das Switch 7 Black Edition ist ein 13,5-Zoll-Detachable mit 3:2-Display, passiv gekühltem Quadcore-Chip und dedizierter Geforce-Grafikeinheit. Hinzu kommen ein Thunderbolt-3-Port, ein Stift und eine biometrische Authentifizierung.

Artikel veröffentlicht am ,
Switch 7 Black Edition
Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)

Acer hat auf der Ifa 2017 in Berlin das Switch 7 Black Edition vorgestellt. Wie bei den Swift-Geräten üblich, handelt es sich um ein 2-in-1, in diesem Fall ein Detachable - also ein Tablet mit Ständer und angesteckter Tastatur. Das Switch 7 Black Edition ist ziemlich teuer, dafür aber auch exzellent ausgestattet.

  • Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)
  • Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)
  • Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)
  • Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)
  • Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)
  • Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)
  • Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)
Switch 7 Black Edition (Bild: Acer)
Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Dortmund, Frankfurt am Main
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Das Tablet weist eine Bildschirmdiagonale von 13,5 Zoll auf und nutzt ein Panel mit blickwinkelstabiler IPS-Technik. Es unterstützt Touch und den mitgelieferten Wacom-Stift mit 4.096 Druckstufen, der im Gehäuse verankert wird. Das Display löst mit 2.256 x 1.504 Bildpunkten auf, was einem 3:2-Seitenverhältnis entspricht. Verglichen mit noch oft anzutreffenden 16:9-Bildschirmen sind die zusätzlichen Pixel in der Höhe zum Arbeiten deutlich angenehmer.

Passiv gekühlte Quadcore-CPU und dedizierte GPU

Laut Hersteller wiegt das Detachable rund 1,15 kg und wird aus Aluminium gefertigt. Es verfügt über einen Thunderbolt-3-Port, eine USB-Typ-A-Buchse, einen Kopfhörer-Mikrofon-Anschluss und einen Micro-SD-Kartenleser. Im Inneren stecken ein passiv gekühlter 15-Watt-Core-i7-Quadcore-Prozessor (Kaby Lake Refresh), eine Geforce MX150 (entspricht der Geforce GT 1030) sowie 16 GByte Arbeitsspeicher und eine 512 GByte fassende SSD.

Acer hat überdies einen Fingerabdrucksensor in den Power-Button integriert, der für Windows Hello geeignet ist. Der Nutzer kann das Detachble damit in einem Schritt per Knopfdruck starten und entsperren - schon bei Huaweis Matebook X empfanden wir diese Funktion als sehr nützlich.

Das Switch 7 Black Edition soll Acer zufolge ab Dezember 2017 hierzulande für 2.000 Euro in einer einzigen Konfiguration verfügbar sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149€ (Bestpreis!)
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

mwi 30. Aug 2017

Ganz kategorisch: Nein :-) Das ist einfach nicht vergleichbar.


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /