Swatch vs. Apple: "One more thing ..."

Steve Jobs war bekannt für sein "One more thing", Apple habe aber kein Recht darauf, den Satz exklusiv zu nutzen. Ein Gericht verwies auf den TV-Inspektor Columbo.

Artikel veröffentlicht am ,
"One more thing" stammt ursprünglich vom Fernseh-Ermittler Columbo.
"One more thing" stammt ursprünglich vom Fernseh-Ermittler Columbo. (Bild: MPTV/Reuters)

Ein Gericht in London hat entschieden, dass Apple nicht alleine den Satz "One more thing" verwenden darf - "eine Sache noch". Mit der Phrase hatte Steve Jobs seinerzeit am Ende von Pressekonferenzen unerwartet weitere Produkte angekündigt.

Stellenmarkt
  1. Backend Developer (m/w/d) - Cloud & GOlang
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Leipzig, Plauen
  2. Data Engineer (d/m/w)
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
Detailsuche

Der Schweizer Uhrenhersteller Swatch hatte den Satz in der jüngeren Vergangenheit ebenfalls verwendet, was Apple nicht gefiel. Wie Bloomberg berichtet, hat Richter Iain Purvis allerdings darauf verwiesen, dass Apple die Verwendung nicht untersagen kann.

Dabei verweist der Richter auf den fiktiven Fernseh-Ermittler Columbo: In seiner Rolle als schrulliger Inspektor hatte Peter Falk am Ende einer Folge stets eine letzte Frage mit den einleitenden Worten "One more thing" gestellt und den Mörder anschließend überführt. Ein vorheriges Gericht sei nach Ansicht von Richter Purvis in seiner Einschätzung zu weit gegangen, dass Swatch die Grenze zwischen passender und unpassender Nutzung einer geschützten Marke überschritten habe.

Apple und Swatch haben sich in der Vergangenheit bereits gestritten

In seiner Entscheidung verwies Richter Purvis darauf, dass Swatchs vorheriger Versuch, sich den Satz schützen zu lassen, durchaus ein Versuch gewesen sein könnte, Apple zu ärgern. Bereits in der Vergangenheit hatte der Uhrenhersteller Slogans genutzt, die nahe an welchen von Apple waren - etwa "Tick different", was an Apples "Think different" erinnert.

Golem Akademie
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.–14. Januar 2022, Virtuell
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Verhindern könne Apple den Versuch einer Markenregistrierung im Falle von "One more thing" aber nicht. Apples Anwälte argumentierten, dass Swatchs Versuch, den Satz schützen zu lassen, arglistig gewesen sei. Das Unternehmen sprach davon, dass Swatch Apple trollen würde. Dem Richter zufolge konnte Apple aber keine aussagekräftigen Beispiele dafür nennen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /