Abo
  • Services:

SWAT: EA kündigt Battlefield Hardline an

Keine Elitesoldaten, sondern SWAT-Polizisten gegen Bankräuber: Das nächste Battlefield setzt auf ein anderes Szenario als Teil 4 der Serie. Nach einer Reihe von Gerüchten hat EA das Spiel jetzt offiziell ankündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Battlefield Hardline
Artwork von Battlefield Hardline (Bild: Electronic Arts)

Details zum Inhalt will Electronic Arts erst am 9. Juni 2014 im Rahmen der Spielemesse E3 verraten, aber angekündigt hat der Publisher nun das nächste Battlefield. Es trägt den Zusatznamen Hardline - die eigentlich fällige "5" taucht auf der offiziellen Webseite nicht auf. Das könnte damit zu tun haben, dass es in dem Spiel nicht um einen globalen Konflikt und um Elitesoldaten geht.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. EWE NETZ GmbH, Oldenburg

Stattdessen soll Hardline wohl ein Ableger werden, der den Spieler in die Welt der SWAT-Polizisten und der Bankräuber sowie anderer Ganoven entführt. Das ist jedenfalls auf US-Seiten als Gerücht zu lesen - die von EA veröffentlichte Grafik bestätigt das allerdings ziemlich eindeutig: Beispielsweise ist auf einem Transportvehikel groß das "SWAT" zu lesen.

Das Spiel entsteht offenbar bei dem EA-eigenen Entwicklerstudio Visceral Games (Dead Space). Auf welcher Engine es basiert, ist noch nicht bekannt - alles andere als Frostbite 3 wäre allerdings eine Überraschung. Mit einer Veröffentlichung von Hardline ist wohl im Herbst 2014 zu rechnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-20%) 47,99€
  3. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 1,49€

xUser 30. Mai 2014

Ich habe es in der Demo gespielt und deswegen gleich gar nicht erst gekauft. Und ich...

Moody 28. Mai 2014

Wo? Ich habe lediglich gesagt das EA ja machen kann was es will weil es "nur" ein Spin...

badSpy 28. Mai 2014

Gibt sogar mittlerweile einen geleakten feature Trailer: http://www.rigged.de/news-games...

wmayer 28. Mai 2014

Einfach über das Feld laufen und ballern bringt dich bei Battlefield genauso wenig...

Mr.Alarma 28. Mai 2014

Ich kann mir vorstellen das es (wie schon jemand vor mir gesagt hat) eine Art Counter...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /