SUV: Subaru zeigt erste Bilder seines Elektroautos Solterra

Subaru will 2022 sein erstes vollelektrisches Fahrzeug auf den Markt bringen. Nun wurden erste Bilder des Solterra veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Subaru Solterra
Subaru Solterra (Bild: Subaru)

Abgasvorschriften sorgen für ein Umdenken: Subaru plant für 2022 ein Elektro-SUV für den US-Markt, das Solterra heißen soll. Der Name ist eine Kombination aus den lateinischen Wörtern für Sonne und Erde. Das Fahrzeug wird zusammen mit Toyota entwickelt.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT-Helpdesk / Supporttechniker (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen bei Hannover
  2. Data Scientist (w/m/d)
    AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

"Der Solterra wurde in einem Joint Venture zwischen Subaru und Toyota entwickelt und verfügt über eine neue, rein elektrische Plattform namens e-Subaru Global Platform. Das Joint Venture kombiniert die Expertise von Subaru im Bereich Allradantrieb mit der Elektrifizierungstechnologie von Toyota", teilte der kleine japanische Hersteller mit.

  • Subaru Solterra (Bild: Subaru)
  • Subaru Solterra (Bild: Subaru)
Subaru Solterra (Bild: Subaru)

Etwa zum gleichen Zeitpunkt wie der Solterra soll auch das erste vollelektrische SUV von Toyota selbst auf den Markt kommen.

Subaru wird Elektroauto-Hersteller

Die strengen Emissionsvorschriften in China und in der Europäischen Union zwingen das Unternehmen wie jeden anderen Autohersteller, künftig sein Sortiment umzustellen.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Subaru bestätigte deshalb schon Anfang 2020, dass künftig jedes seiner Fahrzeuge elektrisch betrieben oder aus dem Sortiment genommen werden soll. Allerdings soll dies erst bis Mitte der 30er Jahre geschehen. In etwa 15 Jahren soll bei dem kleinen japanischen Autohersteller das Ende des Verbrennermotors kommen. Bis 2030 werden Hybrid- und Elektromodelle mindestens 40 Prozent der weltweiten Jahresproduktion von Subaru ausmachen, teilte das Unternehmen mit, an dem Toyota einen Anteil von 8,7 Prozent hält.

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis

Subaru teilte Anfang 2020 der Nachrichtenagentur Reuters mit, dass das Unternehmen auf die Technik von Toyota setzt, um eigene Elektroautos zu bauen, wobei ein reines Umlabeln nicht infrage kommt. Vielmehr sollen die Fahrzeuge weiterhin die Handschrift von Subaru tragen. Dazu zählten neben einem Allradantrieb vor allem überlegene Fahrleistungen und eine hohe passive Sicherheit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


trinkhorn 25. Mai 2021

Hab mal gegoogled und folgendes Ergebnis gefunden: https://insideevs.com/news/505585...

lincoln33T 13. Mai 2021

Für jeden das seine. Auch für dich wird es irgendwann eine kleine Ente geben.

bplhkp 13. Mai 2021

Ich vermute dass das Auto ein umgelabelter Toyota BZ4X ist ohne dass da großartig Subaru...

bennob87 12. Mai 2021

Das ist genau das was ich von der Automobilindustrie erwarte wenn ich lese "XY zeigt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Powertoys
Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen

Dateien benennen und Programme von überall starten: Mit den richtigen Tools lässt sich Windows besser bedienen. Wir zeigen die Powertoys.
Von Oliver Nickel

Powertoys: Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen
Artikel
  1. Medion Erazer Hunter X20: Aldi-PC mit Geforce RTX 3080 und Windows 11
    Medion Erazer Hunter X20
    Aldi-PC mit Geforce RTX 3080 und Windows 11

    Der Erazer Hunter X20 nutzt einen wassergekühlten Prozessor und eine schnelle NVMe-SSD. Der Aldi-PC steckt in einem Inwin-Gehäuse.

  2. Mr. Goxx: Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex
    Mr. Goxx
    Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex

    Seit Juni 2021 ist der Hamster Mr. Goxx erfolgreich im Handel mit Kryptowährungen.

  3. E-Mail-Zugangsdaten: Microsoft registriert zahlreiche Autodiscover-Domains
    E-Mail-Zugangsdaten
    Microsoft registriert zahlreiche Autodiscover-Domains

    Eine problematische Implementierung von Autodiscover ist offenbar anfällig für Angriffe. Microsoft versucht nun, Angreifern zuvorzukommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung Odyssey G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Nur noch heute: Black Week bei NBB mit bis zu 50% Rabatt • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master MH 752 Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /