SUV statt Limousine: Renault zeigt neue Bilder des Elektro-Mégane

Renault will 2022 einen elektrischen Mégane anbieten, der offenbar keine flache Limousine mehr sein wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Renault Mégane eVision
Renault Mégane eVision (Bild: Renault)

Renault plant die Markteinführung des elektrischen Mégane für das Jahr 2022 und hat drei Bilder des Elektroautos veröffentlicht. Das Heckbild deutet wie Erlkönigbilder an, dass es sich nicht um eine klassische Mittelklasselimousine, sondern ein SUV-artiges Auto handeln wird. Grund für die hohe Sitzposition dürfte der Akku im Unterboden sein. Vorgestellt werden soll das Fahrzeug Ende 2021,

Stellenmarkt
  1. Process Manager Fulfillment (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  2. SAP SD/MM Inhouse Consultant (m/w/d)
    Schweizer Electronic AG, Schramberg
Detailsuche

Renault veröffentlichte zudem ein Bild des Innenraums mit dem geplanten Infotainmentsystem sowie ein Bild des Displays hinter dem Lenkrad, das einen Blick auf das User-Interface bietet. Das Fahrzeug soll 1,80 Meter breit und 1,50 Meter hoch sein sowie einen Radstand von 2,77 Metern aufweisen.

Der Renault Mégane Elektro basiert auf der neu entwickelten modularen CMF-EV Plattform von Renault-Nissan-Mitsubishi. Damit sind eine Akkukapazität von 60 kWh und eine Leistung von 160 kW/217 PS sowie ein maximales Drehmoment von 300 Nm möglich. Das Fahrzeug soll in weniger als acht Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Es soll mit bis zu 130 kW laden können, wobei sich Renault noch nicht zur Reichweite äußerte.

  • Renault Mégane Elektro (Bild: Renault)
  • Renault Mégane Elektro (Bild: Renault)
  • Renault Mégane Elektro (Bild: Renault)
Renault Mégane Elektro (Bild: Renault)

Der Mégane Elektro ist das erste größere Elektroauto des Konzerns, der erfolgreich den Renault Zoe vermarktet. Der Zoe war 2020 das meistverkaufte Elektroauto nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa. Auch der Renault Twingo ist mittlerweile als Elektroauto erhältlich. Ab dem nächsten Jahr wird die Mittelklasse elektrifiziert.

Golem Karrierewelt
  1. Microsoft 365 Administration: virtueller Drei-Tage-Workshop
    01.-03.06.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Renault will mit der neuen Produktpalette Nouvelle Vague weitere Elektroautos auf den Markt bringen, zu denen teilweise noch wenig bekannt ist. So soll es mit dem EZ-1 einen Nachfolger des Twizy geben. Der Zweisitzer soll einen Wechselakku erhalten. Zudem will Renault den R5 als elektrischen Kleinwagen wiederauflegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MaceWindu 10. Mai 2021

Der SUV ist der neue Kombi ;) läuft einfach...

ad (Golem.de) 07. Mai 2021

ist beachtet, irgendwo hat ein System mit aktiver Autokorrektur zugeschlagen, in meinem...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  2. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  3. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /