Suunto Ambit: Eigene Apps für GPS-Sportuhr entwickeln

Die Sportuhr Ambit von Suunto lässt sich nach einem Softwareupdate über ein einfaches Webinterface für die eigenen Zwecke umprogrammieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Suunto Ambit
Suunto Ambit (Bild: Suunto)

Die Sportuhr Suunto Ambit ist mit einem GPS-Modul und einer Anbindung an Herzfrequenzgurte ausgestattet. Dazu kommen ein Barometer und ein Thermometer. Mit dem Firmwareupdate 2.0 wird die Uhr vom Anwender programmierbar.

Stellenmarkt
  1. Solution Architekt SAP (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. IT Security Analyst (m/w/d)
    LEONI, Nürnberg
Detailsuche

Die Entwicklung erfolgt über ein simples Webinterface, mit dem Distanzen, Geschwindigkeiten, aber auch Messwerte wie die Herzfrequenz berücksichtigt werden können. Damit kann der Träger seine Kraft auf einer Marathondistanz besser einteilen.

Wer will, kann auch von anderen entwickelte Apps für seine Uhr herunterladen und sie installieren oder Eigenentwicklungen anderen zugänglich machen. Neben der oben erwähnten Marathon-App gibt es eine Anwendung, mit der die Steigung eines Hügels gemessen werden kann, die der Träger der Uhr bewältigt hat. Dabei werden die Höhen- und Distanzwerte automatisch ausgewertet.

  • Suunto Ambit (Bild: Suunto)
  • Programmbeschreibung für Suunto Ambit (Bild: Suunto)
  • Programmbeschreibung für Suunto Ambit (Bild: Suunto)
  • Suunto Ambit (Bild: Suunto)
  • Suunto Ambit (Bild: Suunto)
  • Suunto Ambit (Bild: Suunto)
Suunto Ambit (Bild: Suunto)

Die Plattform für die Apps heißt Suunto App Zone. Sie ist unter Movescount.com erreichbar. Dort ist auch das Firmwareupdate zu finden, das über USB eingespielt wird.

Golem Karrierewelt
  1. Grundlagen für Virtual Reality mit Unreal Engine: virtueller Drei-Tage-Workshop
    05.-07.12.2022, Virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.-23.03.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Suunto Ambit kostet rund 450 Euro und ist bis 100 Meter wasserdicht (ISO 2281). Die Uhr ist mit dem Telemetriesystem ANT+ kompatibel und kann auch für die vom Hersteller entwickelten Module Suunto Bike POD, Road Bike POD und Cadence POD genutzt werden, die vom Fahrrad Daten wie die Kurbelfrequenz übermitteln. Zu den weiteren Änderungen, die sich aus der Firmware 2.0 ergeben, hat der Hersteller ein PDF veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Viertes Mobilfunknetz
1&1 lässt laut Bericht Verkauf des Unternehmens durchrechnen

Fast keine eigenen Antennenstandorte, schwaches Open RAN, steigende Zinsen und Energiekosten: Ralph Dommermuth soll den Ausstieg bei 1&1 prüfen lassen. Das Unternehmen dementiert dies klar.

Viertes Mobilfunknetz: 1&1 lässt laut Bericht Verkauf des Unternehmens durchrechnen
Artikel
  1. App-Store-Rauswurfdrohung: Musk attackiert Apple
    App-Store-Rauswurfdrohung
    Musk attackiert Apple

    Apple hat angeblich seine Werbeaktivitäten auf Twitter weitgehend eingestellt und mit einem App-Store-Rauswurf gedroht.

  2. Verkehrsunternehmen: 49-Euro-Ticket kommt wohl erst im Mai
    Verkehrsunternehmen
    49-Euro-Ticket kommt wohl erst im Mai

    Das 49-Euro-Ticket sollte Anfang 2023 erscheinen, doch Verkehrsunternehmen erwarten den Start erst im Mai 2023. Kommunen drohen gar mit Blockade.

  3. Prozessor-Bug: Wie Intel einen Bug im ersten x86-Prozessor fixte
    Prozessor-Bug
    Wie Intel einen Bug im ersten x86-Prozessor fixte

    Der Prozessor tut nicht ganz, was er soll? Heute löst das oft eine neue Firmware, vor 40 Jahren musste neues Silizium her.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ • Palit RTX 4080 1.499€ • Astro A50 Gaming-Headset PS4/PS5/PC günstiger • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Thrustmaster Flight Sticks günstiger [Werbung]
    •  /