Survarium: Die Beta-Lotterie der Stalker-Macher

Die Entwickler des Endzeit-Actionspiels Stalker haben die geschlossene Betaphase ihres neuen Projekts Survarium gestartet. Spieler können über eine Art Lotterie teilnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Survarium
Survarium (Bild: Vostok Games)

Seit einigen Tagen testet das ukrainische Entwicklerstudio Vostok Games sein neues Projekt Survarium in der geschlossenen Betaphase. Spieler, die sich für das Actionspiel interessieren, können ebenfalls teilnehmen: Sie müssen sich dazu auf der offiziellen Projektseite registrieren, alle 20 Minuten wird einer der Angemeldeten per Zufall ausgewählt.

Stellenmarkt
  1. Produktdatenmanager (m/w/d)
    Zeitfracht GmbH, Stuttgart
  2. IT Netzwerkadministrator (m/w/d) Firewall / Security
    Landkreis Prignitz, Perleberg
Detailsuche

Survarium ist ein Free-to-Play-Multiplayer-Shooter, der in der nahen Zukunft angesiedelt ist. Spieler sind in einer weitgehend zerstörten Version des Planeten Erde unterwegs. Neben Katastrophen wie dem Ölleck im Golf von Mexiko und dem Reaktorunfall in Fukushima spielen auch Mutanten, Rollenspiel- und Survival-Elemente eine Rolle. Die Waffensysteme sollen dafür eher glaubwürdig ausfallen, inklusive einer physikalisch halbwegs glaubwürdigen Geschossballistik.

Das Spiel basiert auf einer hauseigenen Engine von Vostok Games, dessen Mitglieder größtenteils früher bei GSC Game World an der Stalker-Serie gearbeitet hatten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Open Source
"Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden"

Die E-Mail eines großen Konzerns an den Entwickler von Curl zeigt wohl eher aus Versehen, wie problematisch das Verhältnis vieler Firmen zu Open-Source-Software ist.

Open Source: Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden
Artikel
  1. Start bei Sky: Peacock liefert nur einen Bruchteil der Konkurrenz
    Start bei Sky
    Peacock liefert nur einen Bruchteil der Konkurrenz

    Wir haben uns angeschaut, was die Integration von Peacock für Sky-Abonnenten bringt. Im Moment: weniger als 70 Neuzugänge.
    Eine Analyse von Ingo Pakalski

  2. Konsumenten-Studie: Elektroauto-Interesse steigt und hängt vom Strompreis ab
    Konsumenten-Studie
    Elektroauto-Interesse steigt und hängt vom Strompreis ab

    Die hohen Benzinkosten geben dem Interesse an der Elektromobilität Aufwind, so eine Studie. Allerdings werden utopisch hohe Reichweiten gefordert.

  3. Mini Recharged: BMW bietet den Umbau des originalen Mini zum Elektroauto an
    Mini Recharged
    BMW bietet den Umbau des originalen Mini zum Elektroauto an

    Den neuen Mini gibt es ab Werk als Elektroauto. Das Original wird in Oxford entsprechend umgebaut.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Palit RTX 3080 12GB 1.548,96€ • Acer Curved Gaming-Monitor 27" 259€ • Corsair 16GB DDR4-4000 111,21€ • MindStar (u.a. 8GB DDR5-4800 89€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. Gigabyte 34" Curved UWQHD 144Hz 429,30€) • Edifier Aktivlautsprecher 119€ • 4 Blu-rays für 22€ [Werbung]
    •  /