Abo
  • Services:
Anzeige
Endkundenversion von Oculus Rift
Endkundenversion von Oculus Rift (Bild: Oculus VR)

Surreal Vision: Oculus VR kauft Spezialisten für gemischte Realität

Endkundenversion von Oculus Rift
Endkundenversion von Oculus Rift (Bild: Oculus VR)

Die Firma hinter Oculus Rift hat ein kleines, aber hochspezialisiertes Team übernommen. Es hat sich bislang vor allem mit der Übertragung und Zusammenführung der realen Welt mit virtuellen Umgebungen beschäftigt.

Anzeige

Die zu Facebook gehörende Firma Oculus VR hat das britische Unternehmen Surreal Vision gekauft. Das hatte sich nach eigenen Angaben auf die Darstellung von "gemischter Realität" spezialisiert. Gemeint ist, dass zuerst Umgebungen der echten Welt "erfasst, ausgewertet, verwaltet, analysiert" werden. Das Ergebnis - also eine Virtual-Reality-Anwendung - soll dann wiederum zurück auf die reale Welt übertragen werden können, würde in der klassischen Definition dementsprechend unter Augmented Reality geführt.

Eine denkbare, ganz grundlegende Anwendung ist ein VR-Headset, mit dem der Nutzer auch bei Dunkelheit die Umgebung mit allen Details erkennen könnte, so die drei Gründer und einzigen festen Mitarbeiter von Surreal Vision im Firmenblog. Sie werden künftig in der Entwicklungsabteilung von Oculus VR in Redmond (US-Staat Washington) arbeiten. Zu den finanziellen Details der Übernahme liegen keine Informationen vor.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz
  2. Universität Potsdam, Potsdam
  3. TARGOBANK AG & Co. KGaA, Duisburg
  4. Ratbacher GmbH, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,29€ (Vergleichspreis 305€)
  2. ab 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Redstone 3

    "Hey Cortana, schalte meinen PC aus"

  2. Pro 7 und Pro 7 Plus

    Meizu präsentiert Smartphones mit rückseitigem Zusatzdisplay

  3. Mercedes-Benz

    "In einer perfekten Zukunft brauchen wir keine VR-Gehhilfen"

  4. Zehn Milliarden US-Dollar

    Apple-Zulieferer Foxconn plant Werk in den USA

  5. USA

    Ipad, Kindle und Nintendo Switch müssen ins Röntgengerät

  6. Radeon Software 17.7.2

    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

  7. Quartalsbericht

    Facebooks Belegschaft hat sich erheblich vergrößert

  8. Gigakombi

    Vodafone verbessert Datenpaket fürs Warten aufs Festnetz

  9. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  10. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. Re: Herrlich :-)

    Niyak | 10:36

  2. Re: Dieser Jobtitel...

    chewbacca0815 | 10:35

  3. Re: die Teile sind gut

    thinksimple | 10:35

  4. Re: "Unser Kerngeschäft ist...

    gaym0r | 10:35

  5. Re: Morgens um 9 im Großraumbüro: "Hey Cortana...

    gaym0r | 10:34


  1. 10:26

  2. 10:14

  3. 08:56

  4. 07:23

  5. 07:13

  6. 23:00

  7. 22:41

  8. 19:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel