Abo
  • Services:

"Surfacegate": Microsoft soll Surface-Book- und Pro-Fehler totschweigen

Der Journalist Paul Thurrott hat Microsoft vorgeworfen, sich nicht zu Akku- und Hitzeproblemen beim Surface Book und beim Surface Pro 4 zu äußern oder diese zu beheben. Thurrott fordert eine öffentliche Stellungnahme und eine verlängerte Garantie für Käufer.

Artikel veröffentlicht am ,
Surface Pro 4
Surface Pro 4 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

In einem mit 'Welcome to Surfacegate' betitelten Blogeintrag hat der Journalist Paul Thurrott seine Sicht der Dinge zu diversen Problemen geäußert, die das Surface Book und das Surface Pro 4 betreffen sollen. Er kritisiert insbesondere Fehler, welche die integrierte Grafikeinheit der Skylake-Prozessoren betreffen, die Microsoft in beiden Geräten verbaut. Der Intel-Treiber verursache Abstürze und soll die Akkulaufzeit im Connected Standby deutlich reduzieren, da der Chip nur selten in den tiefsten Schlafmodus wechselt.

Stellenmarkt
  1. ColocationIX GmbH, Bremen
  2. BWI GmbH, deutschlandweit

Da sich Microsoft bisher einzig in den hauseigenen Foren zu Wort gemeldet hat, genauer durch eine kurze Entschuldigung eines Ingenieurs im Dezember 2015, fordert Thurrott den Hersteller zu mehr Transparenz auf. Statt nur zu sagen, Anfang 2016 solle ein Update folgen, sei dem Journalisten zufolge eine Pressekonferenz angemessen. Zudem sollen betroffene Käufer beispielsweise eine um mindestens sechs Monate verlängerte Garantie als Ausgleich für die bisher nicht behobenen Probleme und etwa ein Office-365-Abo erhalten.

Grundlegend hat Paul Thurrott mit seiner Anklage recht: Das Surface Pro 4 weist eine hohe Leistungsaufnahme im Connected Standby auf, was dem Intel-Treiber geschuldet ist. Neowin hat eine neuere, nicht von Microsoft freigegebene Version getestet, woraufhin CPU-Kerne und die Grafikeinheit wie gedacht zumeist schlafen. Folglich steigt die Akkulaufzeit deutlich.

Beim Surface Book auftretende Fehler wie die nicht sauber arretierende Halterung für die Tablet-Einheit sind bekannt, sie werden in Foren und Tests beschrieben. Dennoch halten wir es für übertrieben, ein Surfacegate zu beschwören, zumal Microsoft Besserung angekündigt hat.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Optoma HD144X Full HD 339,99€, Acer H6517ABD 389,99€, Optoma UHD300X 4K 869,99€)

sapujapu123 26. Jan 2016

Probier mal den Support-Chat aus. Bei mir sind sowohl Stylus als auch das Ladekabel...

ndakota79 26. Jan 2016

Hah, der war gut! Nicht nur regelmäßig, sondern am laufenden Band. Die PC Hardware...

KrayZee 26. Jan 2016

Habe das Surface pro 4 mit I5, 8gb und cover aber ohne dock, Beide Probleme bisher nicht...

Pjörn 25. Jan 2016

"Dennoch halten wir es für übertrieben, ein Surfacegate zu beschwören, zumal Microsoft...

Anonymer Nutzer 25. Jan 2016

Danke nein -.- Sowas wackeliges will ich nicht und da kann man nicht einmal ordentlich...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /