Surface RT: Microsoft bestätigt Probleme mit dem Touch Cover des Tablets

Einige Nutzer beklagen sich über das Touch Cover von Microsofts Tablet Surface RT. Es soll an den Seiten in einigen Fällen bereits ausfransen. Microsoft hat das Problem nun einer US-Nachrichtenseite bestätigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Qualitätsprobleme beim Touch Cover von Microsofts Windows-RT-Tablet
Qualitätsprobleme beim Touch Cover von Microsofts Windows-RT-Tablet (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

In verschiedenen Foren häufen sich Beschwerden über anfällige Touch Cover für das Windows-RT-Tablet Surface RT, die Microsoft in den USA nun bestätigt hat. ZDnet erfuhr, dass Microsoft das Problem bekannt ist. In wenigen Fällen soll sich das Material an der Seite auftrennen. Wie weit das Problem verbreitet ist, ist derzeit unbekannt.

Stellenmarkt
  1. Business Analystin / Business Analyst Reporting (m/w/d)
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. Solution Specialist (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München
Detailsuche

Das Touch Cover ist eine Tastatur, die sehr dünn ist und eine weiche Stoffhaut besitzt. In unserem Surface-RT-Test fiel das Touch-Cover-Material nicht negativ auf. Wir bemängelten aber hängenbleibende Tasten und Aussetzer der ganzen Tastatur.

Wer ein Problem mit seinem Touch Cover hat, das immerhin einen Aufpreis von 100 Euro bedeutet, sollte sich an Kundendienst wenden, so Microsoft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Glasfaser
Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
Ein IMHO von Achim Sawall

Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
Artikel
  1. Selbständige: Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung
    Selbständige
    Vodafone mit neuen Tarifen ohne Preissteigerung

    Vodafone wird seine Preise in neuen Tarifen für Selbständige nach 24 Monaten nicht mehr anheben.

  2. Gorillas-Chef: Entlassungen sind im Interesse der Community
    Gorillas-Chef
    Entlassungen sind "im Interesse der Community"

    Der Chef des Gorillas-Lieferdienstes rechtfertigt die Kündigung eines Arbeiters. Eine Fahrerin mit blauen Flecken am Rücken bewertet das anders.

  3. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

kendon 13. Nov 2012

http://www.sunsky-online.com/list/102807/For+Google+Nexus+7.htm kann genau das was ich...

the_spacewürm 12. Nov 2012

Würde das bei Apple heißen ;-)

the_spacewürm 12. Nov 2012

Bei der Konkurrenz kann man sich nen Terminal Emulator installieren und hat ne Unix/Linux...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /