Abo
  • Services:

Surface Pro 2: Neue Firmware verlängert die Akkulaufzeit

Microsoft hat ein Firmwareupdate für das Surface Pro 2 veröffentlicht, das die Stromsparmodi des WLAN-Moduls verbessert. Dadurch soll die Akkulaufzeit um bis zu 25 Prozent steigen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Firmware verbessert die Stromsparmodi des WLAN-Moduls.
Die neue Firmware verbessert die Stromsparmodi des WLAN-Moduls. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Eine neue Firmware ermöglicht es dem Marvell-WLAN-Modul des Surface Pro 2, niedrigere Power-States einzunehmen, wodurch die elektrische Leistungsaufnahme messbar sinkt. Durch das Update soll sich die Akkulaufzeit daher um bis zu ein Viertel erhöhen - im Test des Surface Pro 2 erreichten wir im Productivity-Test des Futuremark Powermark knapp sechs Stunden.

Wie Anandtech berichtet, hat Microsoft kurz nach dem Verkaufsstart des Tablets am 22. Oktober 2013 ein Firmwareupdate veröffentlicht, das die Stromsparmodi des Surface Pro 2 verbessert. Im Nachtest des Gerätes bei normierten 200 Candela pro Quadratzentimeter erreicht das Tablet 8,3 statt 6,7 Stunden im Web-Browsing-Szenario, ein Plus von fast 25 Prozent. Bei der Wiedergabe eines 720p-Videos fällt die Steigerung der Akkulaufzeit mit 16 Prozent geringer aus - hierbei wird das WLAN deutlich weniger belastet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

violator 05. Nov 2013

Das Nexus ist auch nur ein ARM-Gerät.

kendon 04. Nov 2013

der war gar nicht schlecht, du kennst vermutlich das xphone nicht: http://www.youtube.com...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Fazit

Asus' Gaming-Smartphone ROG Phone zeichnet sich durch eine gute Hardware und vor allem reichlich Zubehör aus. Wie Golem.de im Test herausfinden konnte, sind aber nicht alle Zubehörteile wirklich sinnvoll.

Asus ROG Phone - Fazit Video aufrufen
IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /