Abo
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Das Surface Pro 2 ist seit dem 22. Oktober 2013 verfügbar. Die von uns getestete Version mit 4 GByte Arbeitsspeicher und einer 64-GByte-SSD kostet 880 Euro, mit identischer RAM-Ausstattung und verdoppeltem Speicherplatz sind es 980 Euro. Die mit 8 GByte Arbeitsspeicher ausgerüsteten Versionen des Surface Pro 2 kosten 1.280 respektive 1.780 Euro, die SSDs fassen 256 und 512 GByte.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg

Weiteres Zubehör lässt sich Microsoft fürstlich bezahlen: Für das Touch Cover 2 ruft der Hersteller 120 Euro auf, für das Type Cover noch einmal 10 Euro mehr. Ein Adapter von Mini-Displayport auf VGA, der in Firmen für Projektoren oft vonnöten ist, kostet 40 Euro.

  • Das Surface Pro 2 bietet ein 10,6-Zoll-Display mit 1080p-Auflösung. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Microsoft hat die Farbwiedergabe sichtlich verbessert. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Gehäuse ist identisch zum Surface Pro, die Verarbeitung exzellent. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Der Kickstand-Ständer ermöglicht nun eine zweite, flachere Position. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Zuvor konnte der Kickstand nur in eine recht steile Ausrichtung geklappt werden. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Auf der linken Seite befinden sich der Kopfhörerausgang, die Lautstärkewippe und der USB-3.0-Anschluss. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Rechts hat Microsoft den SDHX-Kartenleser, den Mini-Displayport und den Ladeanschluss verbaut. Ist der Stylus angedockt, verdeckt er die komplette Seite. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Ladekabel ist magnetisch - Apple lässt grüßen. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das neue Touch Cover 2 soll mehr Sensoren für die Eingabe verwenden, das Touchpad ist unverändert. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Neu ist auch die weiße Hintergrundbeleuchtung. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
Der Kickstand-Ständer ermöglicht nun eine zweite, flachere Position. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Fazit

Microsoft ist mit dem Surface Pro 2 die größte Schwäche des Vorgängers angegangen und hat die Akkulaufzeit messbar gesteigert. Möglich wird dies durch die neue Haswell-Technik, die überdies die Leistung ein wenig verbessert. Das neue Touch Cover 2 hat beschriftete F-Tasten sowie eine Hintergrundbeleuchtung, das wenig überzeugende Touchpad hat Microsoft aber nicht überarbeitet.

Das Surface Pro 2 ist schlussendlich zwar deutlich mehr Tablet als das Surface Pro. Das schwere und teure Gerät strauchelt allerdings bei so mancher Aufgabe, die jenseits der Modern-UI-Oberfläche zu erledigen ist. Eine Ausnahme bildet der sehr gute Digitizer-Stift, der wie gehabt am Ladeanschluss befestigt wird und diesen, den Kartenleser sowie den Mini-Displayport verdeckt. Der Stylus eignet sich sowohl für Zeichnungen als auch für Notizen. Mit dem Touch oder Type Cover verwandelt sich das Surface Pro 2 hingegen in ein nur 1.106 Gramm leichtes Ultrabook, aber mit mäßigen Eingabegeräten.

In seiner Nische ist das Microsoft-Gerät einsame Spitze, kein anderer Tablet-Hybrid bietet eine solche Kombination aus Geschwindigkeit und Akkulaufzeit. Zusammen mit der Dockingstation eignet sich das Surface Pro 2 auch als tägliches Arbeitsgerät, das gelegentlich mit auf Reisen genommen wird.

Für das Surface Pro 3, das höchstwahrscheinlich auf Broadwell basiert, wünschen wir uns neben einem schlankeren Gehäuse ein besseres Cover mit größerem Mauspad. Zudem wäre eine günstigere Variante mit einem Core-i3-Prozessor eine Überlegung wert, denn die bisherigen Surface sind schlicht sehr teuer.

 Effiziente Haswell-Technik
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  3. 83,90€

Nugget32 29. Okt 2013

Solange das Gerät Funktioniert kann man froh sein das es Funktioniert. Aber wehe es ist...

Nugget32 29. Okt 2013

Die Tests zeigen zwar ein Gerät was Bedienerfreundlich ist ,jedoch wird über einen...

ms (Golem.de) 29. Okt 2013

Danke!

ms (Golem.de) 29. Okt 2013

Ja, die neuen wie alten Cover funktionieren am Pro und am Pro 2.

Anonymer Nutzer 25. Okt 2013

Tja, irgendeinen Tod musst du dabei sterben. Das Surface Pro 2, zum Preis eines Surface...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /