Abo
  • Services:

Surface Mini: Klein und spät

Wenn das Surface Mini im Frühjahr 2014 erscheint, dann in zwei Ausführungen: Zwar sollen beide ein 8-Zoll-FHD-Display nutzen und eine Kinect-ähnliche Bedienung bieten. Die eine Version aber basiert auf einem ARM-Chip, die andere auf Intels Bay-Trail-Plattform.

Artikel veröffentlicht am ,
Ob auch das Surface Mini ein Tastatur-Cover erhält, ist unklar.
Ob auch das Surface Mini ein Tastatur-Cover erhält, ist unklar. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)

Das Surface 2 wie auch das Surface Pro 2 sind 10,6-Zoll-Tablets und zählen damit zu den größeren Vertretern ihrer Art. Folgerichtig plant Microsoft die Veröffentlichung eines Surface Mini, Details sickerten bisher aber nicht durch. Laut Informationen des Blogs WP Dang soll das Tablet 8 Zoll messen und eine 1080p-Auflösung bieten. Die Bedienung erfolgt klassisch per Touch oder mit einer Kinect-ähnlichen Gestensteuerung. Als technische Basis werden ein ARM- und ein Bay-Trail-SoC genannt.

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein
  2. WGLi Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg eG, Berlin

Damit würde Microsoft die gleiche Linie fahren wie bei den größeren Modellen, nämlich eine Tablet-Version mit Windows 8.1 und eine mit Windows RT. Da die Auflösung bei den Surface Mini wie beim Surface 2 und dem Surface Pro 2 bei 1080p liegt, wäre die Pixeldichte sehr hoch. Für das Modern-UI ist dies hilfreich, für den klassischen Desktop nicht. Dies könnte einer der Gründe sein, warum Microsoft laut WP Dang für das Surface Mini eine Sprach- und Gestensteuerung ähnlich Kinect plant. Diese soll auch das Gesicht des Nutzers erkennen.

Zum Leistungsunterschied zwischen der ARM- und der x86-Version des kleinen Tablets gibt es keine Anhaltspunkte. Es ist jedoch anzunehmen, dass beide Surface Mini einen Quadcore-Prozessor nutzen, da ein Atom Z3680(D) in bisher keinem Tablet zum Einsatz kommt und ein 8-Zoll-Gerät in der Lage ist, mehr als 2 Watt SDP zu kühlen. Dies zeigen beispielsweise das Retina iPad Mini, das LG G Pad 8.3 oder das Toshiba Encore. Das Surface Mini soll Anfang 2014 in den Handel kommen, einen exakten Zeitpunkt nennt WP Dang nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)
  3. 2,99€
  4. 33,49€

Michael H. 23. Dez 2013

Und das hat mit der Aussage gerade genau was zu tun? Gar nichts... -.- Hier ging es...

mikehak 23. Dez 2013

@Tzven Übrigens Stand jetzt bei Amazon noch etwa 10.

hubbabubbahubhub 19. Dez 2013

Genau, i3/i5 11,5W TDP; Atom 3770 ~4W TDP... und jetzt rechne dir mal aus wie groß der...

barni_e 18. Dez 2013

Alle 8' Win-Tablets sind aktuell mit 1280 * 800 Pixel. Auch wenn die Auflösung garnicht...

h3ld27 18. Dez 2013

Finde die hören sich echt gut an. Aber denke an die Preise von den Dell Venues und dem...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad E480 und Thinkpad 485 - Test

Wir testen das Thinkpad E480 mit Intel-Chip und das Thinkpad E485 mit AMD-Prozessor.

Lenovo Thinkpad E480 und Thinkpad 485 - Test Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /