Surface Laptop: Microsoft setzt auf AMDs Renoir und Intels Tiger Lake

Auch beim nächsten Surface Laptop scheint Microsoft eine AMD- und eine Intel-Version zu planen, das belegen erste Benchmarks der Geräte.

Artikel veröffentlicht am ,
Surface Laptop 3 als 15-Zöller
Surface Laptop 3 als 15-Zöller (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Üblicherweise kündigt Microsoft neue Surface-Geräte im Herbst an, der ist 2020 aber schon vorbei. Ungeachtet dessen wird in Redmond an kommenden Modellen gearbeitet, wie Einträge im Geekbench belegen. Dort ist von einem Surface-Ableger mit AMDs Renour und von einer Variante mit Intels Tiger Lake die Rede, wie Tum Apisak via Twitter aufzeigt.

Stellenmarkt
  1. Senior Software Developer (w/m/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Gruppenleitung (m/w/d) Sales Systems (eCommerce)
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, München
Detailsuche

Den aktuellen Surface Laptop 3 verkauft Microsoft als 13,5- und als 15-Zöller, wobei das größere Modell im Consumer-Segment exklusiv mit einem Picasso alias Ryzen 3000U ausgestattet ist. Die AMD-Version (Test) erreicht eine niedrigere Akkulaufzeit als das Intel-Pendant (Test), hat aber Vorteile bei der Grafikleistung.

Es würde daher nahe liegen, dass im Surface Laptop 4 erneut AMD- oder Intel-Hardware steckt. Den Geekbench-Einträgen zufolge handelt es sich um den Core i7-1185G7 (Test), also den schnellsten Tiger Lake U, und um einen Ryzen 7 3780U - den gibt es jedoch schon. Weil allerdings Renoir als Codename hinterlegt ist, könnte es sich um einen Platzhalter für einen modifizierten Ryzen 7 4800U handeln. Alternativ aktualisiert Microsoft den Surface Laptop 3 als 13,5-Zöller mit dem älteren Chip.

Microsoft Surface Laptop 3, 13,5 Zoll Laptop (Intel Core i5, 8GB RAM, 128GB SSD, Win 10 Home) Platin

Neben dem Surface Laptop 4 soll Microsoft auch am Surface Pro 8 arbeiten, wie Bilder von Zertifizierungsprozessen zeigen. Offen bleibt vorerst, welche Anschlüsse die Geräte nutzen werden. USB-C sehen wir als gesichert an, wobei Microsoft bisher dort per Alternate Mode auch Displayport und eine Ladefunktion integriert hatte. Auf Thunderbolt 3 verzichtet Redmond laut eigener Aussage aus Sicherheitsgründen, das mag sich mit Thunderbolt 4 und dessen Unterstützung von DMA-r (Remapping) aber ändern. DMA-r nutzt isolierte Speicherbereiche für jedes TB4-Gerät und schützt den Host so vor DMA-Attacken wie Thunderspy.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekannt geworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
    Mikromobilität
    Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

    Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

  3. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

gorsch 04. Dez 2020

Die "Strukturbreite" ist eine reine Marketing-Nummer, hat praktisch nichts mit...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /