Surface Laptop 3: Leichter geöffnet - aber verlöteter RAM und geklebter Akku

Die Werkstatt iFixit hat den Surface Laptop 3 bereits geöffnet - ohne ihn zerstören zu müssen. Allein das macht ihn besser reparierbar als die beiden Vorgänger. Im Innern kann die SSD getauscht werden, der RAM und der Akku allerdings nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Surface Laptop hat einen fest verklebten Akku.
Der Surface Laptop hat einen fest verklebten Akku. (Bild: iFixit)

Zur Vorstellung des Surface Laptop 3 (Hands-On) hat Microsoft versprochen, das Gerät solle besser reparierbar sein. Die Techniker von iFixit bestätigen nun: Tatsächlich ist es leicht, an die Hardware heranzukommen. Allerdings sind an einigen Stellen noch immer Probleme zu erwarten. Zumindest gibt das Unternehmen dem Notebook eine Bewertung von 5 aus 10 Punkten. Der Vorgänger konnte mit 0 aus 10 Punkten eigentlich gar nicht geöffnet werden, ohne ihn komplett zu zerstören.

Stellenmarkt
  1. IT Administrator (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Android-Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Wesel
Detailsuche

Die größte Neuerung ist die mit Schrauben statt Kleber befestigte obere Gehäuseschale. Diese ist mit vier Torxschrauben fixert, die sich unter den Gummikuppen an der Unterseite des Gerätes befinden. Bei den Schraubköpfen handelt es sich laut iFixit um etwas spezielle Torx-Plus-Köpfe, die dafür geeignete Bits benötigen. Nach dem Lösen der vier Schrauben lässt sich die obere Schale allerdings - samt aufgeklebtem Alcantara-Textil - abnehmen.

RAM und Akku nicht wechselbar

Darunter befinden sich Hardwarekomponenten, die zum Großteil unter Metallabdeckungen versteckt sind. Diese müssen Nutzer lösen, was sie laut iFixit wohl verbiegt und daher schwer wiederverwendbar macht. Die M.2-SSD ist mit einer Schraube befestigt und kann vom Nutzer ausgetauscht werden. Allerdings ist der LPDDR4-Arbeitsspeicher neben der CPU fest auf dem Mainboard verlötet.

Zwar kann das LC-Panel ausgebaut werden, doch dürfte ein Display-Tausch etwas kosten: Der Bildschirm ist mit dem Metalldeckel nur als ganzes Modul ersetzbar. Der 45,8-Wattstunden-Akku ist sogar fest an der unteren Gehäuseschale angeklebt und kann eigentlich gar nicht gewechselt werden. Die Techniker von iFixit bestätigen zudem, dass auch das 15-Zoll-Modell einen gleichgroßen Energiespeicher verwendet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
Beam me up, BMW

Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
Ein Bericht von Peter Ilg

Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
Artikel
  1. Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
    Microsoft
    Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

    Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

  2. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

  3. Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
    Dataport
    "Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

    Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
    Von Sebastian Grüner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /