Benchmarks, Verfügbarkeit und Fazit

Hinsichtlich der Akkulaufzeit hat die Ryzen-Version mit 7:47 Stunden bei 200 cd/m² Helligkeit im Productivity-Test des Powermark wenig überzeugt. Das liegt einerseits am AMD-Chip und dessen DDR4-Speicher, andererseits an dem mit 46 Wattstunden kleinen Akku; manch ein 13-Zoll-Gerät hat mehr!

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist als Software-Entwickler / Tester (Informatiker, Fachinformatiker, Wirtschaftsinformatiker ... (m/w/d)
    tailor-made software GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. Professur (W2) für "Digitale Gesundheitsanwendungen und Medical Apps"
    Fachhochschule Dortmund, Dortmund
Detailsuche

An der Kapazität ändert sich beim Intel-SL3 nichts, mit 12:57 Stunden fällt die Laufzeit allerdings weitaus besser aus. Hier machen sich die höhere Effizienz bei Niedriglast und der sparsamere LPDDR4X-Speicher bemerkbar. Der Home-Conventional-Test des PCMark8 weist mit 5:23 Stunden statt 4:29 Stunden ebenfalls einen Fortschritt auf.

Unser AMD-Modell ist mit einem Ryzen 5 3580U anstelle eines Ryzen 7 3780U ausgestattet. Dieser hat weniger CPU-Takt und zudem nur neun statt elf Compute Units (576 ALUs statt 704 Shader). Das Intel-Gerät hingegen weist mit dem Core i7-1065G7 den momentan schnellsten Ice-Lake-U-Chip auf. Was die Performance angeht, ist somit kein direkter Vergleich möglich - wir haben jedoch einige Messwerte des Ryzen 7 3780U von Anandtech übernommen, um das komplette Bild aufzuzeigen.

  • Surface Laptop 3 (15 inch), AMD Driver 26.20.12027.5004, Intel Driver 26.20.100.7641
  • Surface Laptop 3 (15 inch), AMD Driver 26.20.12027.5004, Intel Driver 26.20.100.7641
  • Surface Laptop 3 (15 inch), AMD Driver 26.20.12027.5004, Intel Driver 26.20.100.7641
  • Surface Laptop 3 (15 inch), AMD Driver 26.20.12027.5004, Intel Driver 26.20.100.7641
  • Surface Laptop 3 (15 inch), AMD Driver 26.20.12027.5004, Intel Driver 26.20.100.7641
Surface Laptop 3 (15 inch), AMD Driver 26.20.12027.5004, Intel Driver 26.20.100.7641

Die CPU-Leistung des Core i7-1065G7 fällt 10 bis 20 Prozent höher aus als die des Ryzen 7 3780U, dank Speedshift profitieren die Startladezeiten von Anwendungen sehr. Die Grafikeinheit des AMD-Chips hingegen ist stärker und das, obwohl sie durch DDR4-2400- statt LPDDR4X-3733-Speicher viel weniger Bandbreite zur Verfügung hat.

Golem Akademie
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
  2. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27.–28. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Preislich liegen AMD-Consumer und Intel-Business eng beieinander: Für den Ryzen 7 3780U mit 16 GByte RAM und einer 512 GByte fassenden SSD ruft Microsoft rund 2.300 Euro auf, für die gleiche Ausstattung samt einem Core i7-1065G7 sind es 2.400 Euro. Etwas günstiger geht es mit dem Ryzen 5 3580U und 8 GByte sowie 256 GByte für 1.650 Euro respektive dem Core i5-1035G7 für 1.750 Euro.

Angesichts dieser geringen Differenzen spricht der Aufpreis für den Surface Laptop 3 mit Intel-Hardware: Die CPU-Performance ist leicht höher, die GPU-Leistung kaum schlechter und die Akkulaufzeit drastisch besser. Interessant wird, wie sich ein möglicher Surface Laptop 4 schlägt - hier könnte Microsoft auf AMDs Renoir und Intels Tiger Lake setzen. Üblicherweise werden neue Surface-Geräte im Oktober vorgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Intel-Version hält länger durch
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

  2. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  3. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /