• IT-Karriere:
  • Services:

Surface Book: Detachable mit Performance Base kostet mindestens 2.600 Euro

Microsoft hat die Preise und Verfügbarkeit für das Surface Book mit Performance Base in Deutschland bekanntgegeben: Es kostet 100 bis 400 Euro Aufpreis, die Hardware ist aber mittlerweile veraltet. In anderen Ländern gibt es das Gerät seit Monaten.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft Surface Book
Microsoft Surface Book (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Ab dem 20. April 2017 wird Microsoft das Surface Book mit der zumindest hierzulande neuen Performance Base ausliefern. Dabei handelt es sich um ein überarbeitetes Tastaturdock für das Detachable, das schnellere Hardware und eine höhere Akkukapazität aufweist: Statt einer Geforce 940M mit 1 GByte GDDR5-Videospeicher gibt es eine Geforce GTX 965M mit 2 GByte, der Akku weist 81 statt 69 Wattstunden auf und soll 16 statt 12 Stunden durchhalten.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. Klinikum Hochrhein GmbH, Waldshut-Tiengen

Für die Variante mit einem Core i7-6600U, 8 GByte LPDDR3-RAM, der Geforce GTX 965 und einer 256 GByte großen NVMe-SSD verlangt Microsoft 2.600 Euro. Das Modell mit gleichem Prozessor und gleicher Grafikeinheit, aber 16 GByte und 512 GByte kostet 3.020 Euro. Wer die identische Hardware und 1 TByte Flash-Speicher kauft, zahlt 3.650 Euro. Verglichen mit den bisherigen Surface Books bedeutet das einen Aufpreis von 380, 200 und 100 Euro.

Etwas ärgerlich ist, dass das Surface Book mit Performance Base in Nordamerika schon seit November 2016 verfügbar ist. Deutsche Kunden erhalten also sechs Monate später die gleiche Hardware - dabei gibt es mittlerweile bessere Produkte. Der Core i7-6600U basiert noch auf Skylake-Technik, ein Core i7-7600U mit Kaby-Lake-Architektur wäre schneller und effizienter. Gleiches gilt für die Geforce GTX 965 (Maxwell v2), deren Nachfolger Geforce GTX 1050 (Ti) mit Pascal-Design wäre die performantere Wahl.

Geht es nach der Digitimes, so wird das Surface Book 2 kein Detachable mehr, sondern ein reguläres Notebook. Der Bericht sagte allerdings, Microsoft würde das Gerät eventuell Ende März oder im April vorstellen - angesichts dessen, dass das Surface Book mit Performance Base erst in drei Wochen hierzulande verfügbar sein soll, erscheint das unwahrscheinlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,23€
  2. jetzt registrieren
  3. (u. a. Dead by Daylight für 5,49€, Cities Skylines Deluxe Edition für 5,29€, Resident Evil 3...
  4. 148,27€ (mit Rabattcode "POWERSUMMER20" - Bestpreis!)

Evron 03. Apr 2017

MaBooks haben ja auch kein Stylus und Touch.... Plus dedizierte GPU. Freu mich schon auf...

YoungManKlaus 30. Mär 2017

Der Titel suggeriert, die Performance Base alleine würde 2600¤ kosten. Allerdings kostet...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 angespielt

Cyberpunk 2077 dürfte ein angenehm forderndes und im positiven Sinne komplexes Abenteuer werden.

Cyberpunk 2077 angespielt Video aufrufen
    •  /