Abo
  • Services:

Surface 2 und Surface 2 Pro: Microsoft will Helligkeitsreduktion unter Last abschaffen

Nach einigen Meldungen von Anwendern will Microsoft für sein Windows-RT- und Windows-8-Tablet der zweiten Generation das Verhalten der Helligkeitseinstellungen bei hohen Temperaturen ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft plant Firmwareupdate für Surface-Tablets.
Microsoft plant Firmwareupdate für Surface-Tablets. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Microsoft will in Kürze ein Firmwareupdate sowohl für das Windows-RT-Gerät Surface 2 als auch für das Windows-8.1-Tablet Surface 2 Pro veröffentlichen. Mit diesem Update soll das Verhalten unter hoher Last verändert werden, wie ein Microsoft-Mitarbeiter im firmeneigenen Forum schreibt.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. BENTELER Steel/Tube, Paderborn

Ein Surface 2 oder Surface 2 Pro kann unter hoher Last so warm werden, dass die Firmware automatisch die Helligkeit des Geräts reduziert. Die Wahrscheinlichkeit eines solchen Vorgangs wird durch eine hohe Außentemperatur, zum Beispiel im Sommer, erhöht. Doch dieses Geräteverhalten ist laut Microsoft unnötig und wird deswegen mit einem kommenden Firmwareupdate über das Windows Update entfernt. Wann das genau der Fall sein wird, gibt Microsoft nicht an. Microsoft spricht allgemein von Surface-Geräten. Das Firmwareupdate könnte also auch die erste Generation der Microsoft-Tablets betreffen.

In der Zwischenzeit rät Microsoft Besitzern von Surface-Tablets, das Gerät für eine kurze Zeit abkühlen zu lassen, wenn die volle Helligkeit notwendig sein sollte.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Apple.de bestellbar
  2. und Vive Pro vorbestellbar

Makorus 27. Nov 2013

Komisch, das Problem hab ich gar nicht, bei mir ändert sich nur die Helligkeit des...

HierIch 27. Nov 2013

Ja, ich würd mir auch ein iPhone kaufen, wenn WP8 drauf wär. :)


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

    •  /