Abo
  • Services:

SureNow: Telekom will mit 24-Stunden-Policen verdienen

Die Telekom verkauft über eine Tochterfirma Kurzzeit-Versicherungspolicen per Smartphone. Ein erstes Produkt richtet sich an Risikosportler.

Artikel veröffentlicht am ,
SureNow: Telekom will mit 24-Stunden-Policen verdienen
(Bild: Tauseef Mustafa/AFP/Getty Images)

Die Deutsche Telekom verkauft auf dem App-Portal SureNow 24-Stunden-Versicherungspolicen über Smartphones. Die hundertprozentige Konzerntochter SureNow Situationally Intelligent Solutions bietet gemeinsam mit der HDI-Versicherung eine Ski- und Snowboard-Sofortversicherung für Wintersportler an.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

"Diese ermöglicht einen zeitlich flexibleren, situations- und bedarfsgerechteren Schutz ohne automatische Verlängerung während des Aufenthalts im Wintersportgebiet", erklärte die Telekom. Die App SureNow gibt es für iOS- und Android-Betriebssysteme.

Versichert werden dabei Risiken wie Beschädigung oder Diebstahl der Sportausrüstung und als Unfallfolgen der Invaliditätsfall, Bergungskosten vom Unfallort und Krankenhaustagegeld. Die Tarife starten bei 2,90 Euro pro Tag. Im Schadensfall soll eine 24-Stunden-Servicehotline helfen. Weitere Produkte sind geplant.

Mit dem Angebot wolle der Versicherer einem veränderten Kundenverhalten Rechnung tragen, sagte Gerhard Frieg, Vorstand für Produktmanagement und Marketing bei der HDI-Versicherung. Die Idee, das Projekt und die App wurden in den Telekom Innovation Laboratories entwickelt.

SureNow ist nach Trust2Core das zweite Spin-off, das über den Telekom Innovation Pool (TIP) gegründet wurde. Trust2Core will Microkernel-basierte Sicherheitsprodukte vermarkten. Mehrere Linux-basierte Betriebssysteme können dabei parallel und unter Echtzeitbedingungen auf Ein- oder Mehrkernprozessoren als Gast mit eingeschränkten Rechten gehostet werden. Durch Virtualisierung der Hardwaretreiber soll die Kommunikation der Einzelprozesse untereinander und der Zugriff auf Hardwareressourcen und Speicher einer strikten Kontrolle unterworfen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony KD-65XD7505 799,99€, Hisense H50AE6400 419,99€)
  2. beim Kauf eines 100€ Amazon-Geschenkgutscheins
  3. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)

kendon 23. Jan 2013

danke, das erklärt warum ich im play store nix gefunden hab...

kendon 23. Jan 2013

also alles was du besitzt könntest du sofort ersetzen? du hast nichts, aber auch gar...

nicoledos 23. Jan 2013

da hat schon mal wer Ärger bekommen. Achso, HDI ist mit im Boot. Telekom stellt also nur...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
Lift Aircraft
Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

  1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
  2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
  3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

    •  /