• IT-Karriere:
  • Services:

Supply-Chain-Angriff: CI-Anbieter Codecov über Bash-Skript angegriffen

Wieder wird ein Software-Anbieter angegriffen, wohl um in die Systeme der Kunden vorzudringen. Das erinnert an den Solarwinds-Hack.

Artikel veröffentlicht am ,
Der CI-Anbieter Codecov verfügt über Anbindungen an viele weitere Dienste.
Der CI-Anbieter Codecov verfügt über Anbindungen an viele weitere Dienste. (Bild: Codecov)

Der Software-Dienste-Anbieter Codecov hat seine Kunden vor einem Angriff auf die eigene Infrastruktur gewarnt, der rund zwei Monate lang nicht entdeckt wurde. Demnach erlangten die Angreifer Zugriff auf ein Upload-Skript des Continuous-Integration-Dienstes (CI) und konnten dieses manipulieren, um wiederum die Zugangsdaten der Kunden zu erlangen. Neben dem selbst erstellten Uploader seien weitere damit verbundene Dienste betroffen. Dies gilt etwa für einen Uploader für Github.

Stellenmarkt
  1. IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin
  2. Hays AG, Bamberg

Die Angreifer erhielten der Ankündigung zufolge Zugriff auf das Skript "aufgrund eines Fehlers im Erstellungsprozess von Codecovs Docker-Images, der es den Angreifern ermöglichte, die zum Ändern unseres Bash-Uploader-Skripts erforderlichen Anmeldeinformationen zu extrahieren". Codecov hat eigenen Angaben zufolge bereits die betroffenen Kunden informiert und mit Hilfe einer externen Firma eine forensische Untersuchung des Vorfalls durchgeführt.

Zu den Auswirkungen schreibt das Unternehmen, dass wohl "Zugangsdaten, Token oder Schlüssel" von den Angreifern erbeutet worden sind, die mit dem Uploader für das CI-System genutzt worden sind. Darüber hinaus erhielten die Angreifer aber auch theoretisch Zugang zu sämtlichen "Diensten, Datenspeichern und Anwendungscode", auf die mit den erbeuteten Zugangsdaten zugegriffen werden konnte.

Damit besteht zumindest die Möglichkeit, dass die Angreifer dies weiter genutzt haben, um etwa Hintertüren oder Trojaner in den Code der Codecov-Kunden einzuschleusen und damit ihren Angriff deutlich auszuweiten. Codecov hat eigenen Angaben zufolge rund 29.000 Kunden.

Parallelen zu Solarwinds-Hack

Golem Akademie
  1. IT-Sicherheit für Webentwickler
    31. Mai - 1. Juni 2021, online
  2. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
Weitere IT-Trainings

Die Vorgehensweise und das damit mögliche weitere Vordringen in die Software anderer Hersteller erinnert an den Ende vergangenen Jahres bekanntgewordenen Hack des Herstellers Solarwinds. Immerhin gelang es auch beim Angriff auf Solarwinds, in die Netzwerke von dessen Kunden vorzudringen und wiederum Trojaner in deren Software zu verstecken. Das dürfte auch das eigentliche Ziel des Angriffs auf Solarwinds gewesen sein. Auf diese Parallele weist die Nachrichtenagentur Reuters hin.

Hacking & Security: Das umfassende Handbuch. 2. aktualisierte Auflage des IT-Standardwerks (Deutsch) Gebundene Ausgabe

Derartige Angriffe werden als Supply-Chain-Angriffe bezeichnet, weil nicht direkt eine Software-Instanz oder ein einzelnes Unternehmen angegriffen wird, sondern weil sie nur dazu dienen, mit den erlangten Daten die eigentlichen Ziele anzugreifen. Bei Solarwinds war dies eine Verwaltungssoftware, bei Codecov ist es eine CI-Umgebung. Die zunächst angegriffenen Firmen sind dabei in der Industrie lediglich Zulieferer, die Dienste oder Software für andere bereitstellen. Angriffe darauf dienen nur als Zwischenschritt auf dem Weg zum eigentlichen Angriffsziel: die Kunden dieser Unternehmen und deren Code.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. 6,99€
  3. 21,99€
  4. 114,99€

Folgen Sie uns
       


Govecs Elmoto Loop - Test

Das Elmoto Loop von Govecs wiegt nur 59 Kilogramm, hat einen guten Elektromotor und fährt sich ganz anders als ein klassischer E-Roller.

Govecs Elmoto Loop - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /