Abo
  • Services:
Anzeige
Rokinon 300mm f/6.3
Rokinon 300mm f/6.3 (Bild: Rokinon)

Supertele: 300-mm-Objektiv für Sonys NEX-Kameras

Rokinon 300mm f/6.3
Rokinon 300mm f/6.3 (Bild: Rokinon)

Rokinon hat angekündigt, ein Objektiv mit einer Brennweite von 300 mm für Sonys Systemkameras der NEX-Serie auf den Markt zu bringen. Es soll rund 300 US-Dollar kosten, ist mit f/6,3 allerdings sehr lichtschwach.

Richtige Teleaufnahmen können mit den Systemkameras von Sony mangels brennweitenstarker Objektive nicht ohne Adapter aufgenommen werden. Sony selbst bietet keine E-Objektive mit einer Brennweite über 200 mm an. In diese Angebotslücke prescht Objektivhersteller Samyang/Rokinon vor.

Anzeige
  • Rokinon 300mm f/6.3 (Bild: Rokinon)
  • Rokinon 300mm f/6.3 (Bild: Rokinon)
  • Rokinon 300mm f/6.3 (Bild: Rokinon)
Rokinon 300mm f/6.3 (Bild: Rokinon)

Das "Rokinon 300mm f/6.3" ist ein Objektiv mit E-Mount für das NEX-Kamerasystem von Sony. Rokinon hat einige Bilder davon auf Facebook veröffentlicht. Das Spiegellinsenobjektiv sorgt mit seinem sphärischen Spiegel für einen zweifach geknickten Strahlengang. Diese platzsparende Konstruktion hat aber auch einen Nachteil: Beim Spiegeln entstehen Bildfehler, die durch Linsen mehr oder weniger gut korrigiert werden können.

Das Objektiv ähnelt in seinem Aufbau einem Teleskop. Zwar lassen sich Streulicht, Reflexionen und Geisterbilder bei diesem Objektivtyp durch die Oberflächenvergütung der optischen Gläser reduzieren, doch ein Manko lässt sich nicht verhindern. Bei den Spiegellinsenobjektiven entstehen Zerstreuungskreise, die bei Spitzlichtern auftauchen können. Sie haben die Form von sehr kleinen, unscharfen Ringen und können in manchen Fotosituationen stören.

Die Blendenöffnung von f/6,3 ist unveränderlich - ein Abblenden des Objektivs ist nicht möglich. Angesichts der geringen Lichtstärke muss mit langen Verschlusszeiten gerechnet werden, wenn die ISO-Lichtempfindlichkeit nicht hochgedreht werden soll.

Auf einen Autofokus muss der Benutzer beim Einsatz dieses Objektivtyps verzichten. Das Rokinon 300mm f/6.3 soll ab Juli 2013 für rund 300 US-Dollar in den Handel kommen.

Für das Micro-Four-Thirds-System, das von Panasonic und Olympus unterstützt wird, gibt es ebenfalls ein Spiegellinsentele mit 300 mm Brennweite: Das Tokina Reflex 6,3/300 kostet rund 300 Euro und ist bereits seit Sommer 2012 erhältlich.


eye home zur Startseite
demon driver 30. Mai 2013

Das stimmt. Es gibt alte Manualfokus-Teleobjektive für kleines Geld, die an der NEX...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  2. HOMAG GmbH, Schopfloch
  3. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Lahnpaper GmbH, Lahnstein


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€
  2. 139,90€
  3. 94,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Drillisch... sind das nicht die, die min. 1...

    jayjay | 20:44

  2. Re: Inexio = Monopolstellung mit überteuerten...

    Keksmonster226 | 20:42

  3. hatte erst Zweifel

    John2k | 20:40

  4. Re: Mafia 3

    Der_Hausmeister | 20:39

  5. Re: Wer's hat, der kann

    Tigtor | 20:36


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel