SuperSignal: Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

Nutzer können die von Vodafone zugelassenen Smart-Cells Supersignal nicht mehr betreiben. Zum Jahresende werden die Femtozellen technisch abgeschaltet. Wi-Fi Calling soll hier der Ersatz sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Supersignal von Vodafone
Supersignal von Vodafone (Bild: Vodafone/Screenshot: Golem.de)

Vodafone Deutschland schaltet zum Jahresende die Netzwerkunterstützung für seine UMTS-Smart-Cells Supersignal ab. Das erklärte Vodafone-Sprecher Thorsten Höpken Golem.de auf Anfrage. Zuerst hatte das Onlinemagazin Teltarif.de über die Abschaltung berichtet.

Die Smart-Cell vom Netzwerkausrüster Huawei wurde unter dem Namen Supersignal angeboten. Höpken sagte: "Die aktive Vermarktung haben wir bereits Ende 2015 eingestellt. Die wenigen Kunden, die diesen Dienst noch nutzen, haben wir im Vorfeld darüber informiert."

Die Femto-Zelle richtete sich an Mobilfunknutzer, die kein oder ein schwaches Mobilfunksignal an ihrem Standort mit Vodafone haben. Laut Informationen von Teltarif.de ist die Kooperation mit Huawei hierzu ausgelaufen. Huawei-Deutschland-Sprecher Patrick Berger sagte Golem.de: "Wir kommentieren solche Entscheidungen unserer Kunden in der Regel und auch in diesem Falle nicht."

Bei Supersignal handelt es sich um eine kleine Basisstation als 3G-UMTS-Funkzelle auf einer Vodafone-Frequenz, die ein eigenes Netz aufbaut. Wer sich als Ersatz einen freien Mobilfunkrepeater kauft und dann selbst einsetzt, dem droht in Deutschland Ärger, wie Haider Telekom vor einigen Jahren feststellen musste. Denn die Nutzung der Frequenz ist nur mit Erlaubnis des Unternehmens zulässig, das diese erworben hat.

Laut Vodafone hat Supersignal mit dem Start von Wi-Fi Calling im Frühjahr 2016 mehr und mehr an Bedeutung verloren. "Denn auch Wi-Fi Calling liefert dort Netzempfang, wo Mobilfunk nicht hinkommt", sagte Höpken. Vodafone hatte im Mai 2016 Wi-Fi Calling (Voice over Wi-Fi) eingeführt. Doch Kunden konnten den Service nur im Bündeltarif Red One kostenlos nutzen, das gilt nicht für Geschäftskunden mit der Ultracard oder Prepaid-Zugänge. Zudem unterstützen nicht alle Smartphones den Dienst.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


M.P. 22. Nov 2017

Naja, viel besser wird es in einem Kabelsegment auch nicht aussehen.

Halstenbeker 21. Nov 2017

WiFi Calling bring bei uns leider nichts, da wir immer sehr viele ausländische Gäste in...

M.P. 21. Nov 2017

Ich glaube nicht, dass Vodafone auch nur eine öffentliche WIFI-Basisstation nur wegen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Custom Keyboard
Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro

Die Switches haben das 64-fache Volumen und das Gehäuse ist menschenhoch: Ein Youtuber baut eine absurd große Tastatur für absurd viel Geld.

Custom Keyboard: Youtuber baut riesige Tastatur für 13.500 Euro
Artikel
  1. Super Nintendo: Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux
    Super Nintendo
    Fan bringt verbessertes Zelda 3 für Windows, MacOS und Linux

    Aus 80.000 Zeilen C-Code besteht die per Reverse Engineering generierte Version von Zelda 3. Die bringt einige Verbesserungen und 16:9.

  2. Twitter: Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld
    Twitter
    Der blaue Haken bringt Musk nur wenig Geld

    Weltweit hat Twitter angeblich schon einige Hunderttausend zahlende Nutzer. Das dürfte die Finanzprobleme aber nur wenig mildern.

  3. Linux: Alte Computer zu neuem Leben erwecken
    Linux
    Alte Computer zu neuem Leben erwecken

    Computer sind schon nach wenigen Jahren Nutzungsdauer veraltet. Doch mit den schlanken Linux-Distributionen AntiX-Linux, Q4OS oder Simply Linux erleben ältere PC-Systeme einen zweiten Frühling.
    Von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen (u. a. R7 5800X3D 324€)• MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • WSV-Finale bei MediaMarkt (u. a. Samsung 980 Pro 2 TB Heatsink 199,99€) • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week nur noch kurze Zeit [Werbung]
    •  /