• IT-Karriere:
  • Services:

SuperMUC-NG: Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

Am Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) in Garching bei München entsteht der SuperMUC-NG: Der Next-Gen-Supercomputer besteht aus Skylake-SP-Chips und ist nach derzeitigem Stand das drittschnellste System überhaupt. Mit dabei sind noch Cloud-Racks mit Nvidias Volta-GPUs.

Artikel veröffentlicht am ,
Aktueller SuperMUC
Aktueller SuperMUC (Bild: Nico Ernst)

Mit einer theoretischen Spitzenleistung von 26,7 Petaflops entsteht am Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) in Garching bei München der schnellste deutsche Supercomputer. Der SuperMUC-NG - das NG steht für Next Generation - würde in der aktuellen Top500-Liste auf dem sechsten Platz landen. Die geht aber nicht nach der Rmax, sondern der Rpeak, also der Leistung im Linpack. Dort soll der SuperMUC-NG auf 20,4 Petaflops kommen und wäre damit nach den zwei chinesischen Supercomputern der weltweit drittschnellste.

Stellenmarkt
  1. Witzenmann GmbH, Pforzheim
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart

Der SuperMUC-NG wird vom Bund und vom Freistaat Bayern je zur Hälfte finanziert und kostet 96 Millionen Euro bei einer Laufzeit von sechs Jahren - inkludiert sind dabei Punkte wie Energie und Wartung. Das System besteht aus 6.544 Think System SD650 DWC von Lenovo, die unterschiedlich bestückt sind (PDF): 6.400 haben 96 GByte RAM und 144 haben 768 GByte RAM, alle sind mit zwei Xeon-SP-CPUs mit 24 Kernen ausgerüstet.

Die Skylake-SP von Intel werden warmwassergekühlt, zudem kommt eine Absorptionskältemaschine zum Einsatz. Die entstandene Abwärme wird also weiterverwendet. Die Nodes sind per Omni Path verknüft, auf ihnen läuft SusE Linux Enterprise (HPC Module) in der Version 12.

Neben den eigentlichen Racks hat der SuperMUC-NG noch 64 Knoten, die per Cloud statt lokal ansprechbar sein sollen: 32 davon nutzen Xeon-Prozessoren und 32 sind zusätzlich mit Nvidias Tesla V100 versehen. Die Beschleuniger eignen sich vor allem für Deep Learning, generell hat das Leibniz-Rechenzentrum den bisherigen SuperMUC etwa für Simulationen zu Auswirkungen des Klimawandels oder für medizinische Zwecke wie der Erforschung von Brustkrebsmedikamenten verwendet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 16,99€
  2. (-80%) 9,99€
  3. 4,32€
  4. (-74%) 15,50€

Anonymer Nutzer 19. Dez 2017

OK. (Ich erinnere mich noch an England... da hatte wohl jemand was mit BigData anfangen...

ArcherV 19. Dez 2017

Oha sind die Pinguin Anbeter wieder im Land? Ich dachte ihr wurdet erfolgreich exorziert.

Proctrap 18. Dez 2017

yep oder von anderen unis her: Parallele Systeme beibringen und zeigen wie man auf 2k...

Anonymer Nutzer 18. Dez 2017

...weil den Leuten der Bürokratische Aufwand zu blöd ist und sich stattdessen bei der AWS...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

    •  /