Abo
  • IT-Karriere:

Superkraft11: Zehnjähriger ist der weltbeste Minecraft-Spieler

Er hat sich in der ersten nordamerikanischen Minecraft-Meisterschaft gegen ältere Konkurrenz durchgesetzt: Ein zehnjähriger Junge mit dem Pseudonym Superkraft11 hat beim Klötzchenbau-Turnier gewonnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Minecraft
Minecraft (Bild: Screenshot Golem.de)

Das Pseudonym Superkraft11 klingt nach schwerem Jungen und nach viel Erfahrung in langen harten Kämpfen. Tatsächlich verbirgt sich dahinter aber ein zehnjähriger Junge namens Julien, der aus Los Angeles kommt. Er hat sich in einem USA-weit ausgetragenen Turnier gegen größtenteils ältere Konkurrenz durchgesetzt und so einen Gutschein für ein Stipendium im Wert von 5.000 US-Dollar gewonnen.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Eschborn
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Das Turnier wurde von Super League Gaming ausgetragen - einem Veranstalter, der langfristig auch nach Europa und in andere Genres expandieren möchte. Die "Minecraft Super League" ist kein klassischer E-Sport-Wettkampf. Stattdessen sind auch soziale und vor allem pädagogische Elemente wichtig, so der Veranstalter. Julien hat nicht nur als Einzelspieler gewonnen, sondern auch mit seinem Team.

Die Matches haben über mehrere Runden in Kinos in 40 US-Städten stattgefunden. Die Spieler treten mehrmals in Mayhem, dann in Build und schließlich in Crystal Crater an. Für den Sieg werden teils Punkte gezählt, teils Bilder von den erstellten Gebäuden online gestellt, so dass das Publikum den Gewinner per Wahl bestimmen kann. Die nächste Ausgabe des Turniers soll im Februar 2016 beginnen - dann bereits in über 80 US-Städten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. 124,99€ (Bestpreis!)
  3. 61,80€
  4. (u. a. Football Manager 2019 für 17,99€, Car Mechanic Simulator 2018 für 7,99€, Forza Horizon...

Frankenwein 31. Dez 2015

Den Hersteller, Mojang, bzw. Microsoft. Wenn diese eine Liga zur offiziellen Liga...

plutoniumsulfat 31. Dez 2015

Und noch mehr,weil er das ja nicht den lieben langen Tag tut.

plutoniumsulfat 31. Dez 2015

Dann titelt man aber nicht nur einen Spieler, sondern das ganze Team -> siehe den Fußball...

Nadja Neumann 30. Dez 2015

Eigendlich kann das schon per definition nicht sein, es sei den kein anderer Ort auf der...

baltasaronmeth 30. Dez 2015

Im Unterschied zum derzeitigen Zustand der News-Landschaft müsste ich dann nicht erst die...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi Thermal angesehen

Die Anafi Thermal kann dank Wärmebildsensor Temperaturdaten von -10 bis 400° Celsius messen.

Parrot Anafi Thermal angesehen Video aufrufen
Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    •  /