• IT-Karriere:
  • Services:

Superhelden: Levelaufstiege in Marvel's Avengers werden noch nerviger

Ab Level 25 droht in Marvel's Avengers künftig zusätzlicher Frust: Die Entwickler verändern die Aufstiegskurve zugunsten von mehr Grind.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Marvel's Avengers
Artwork von Marvel's Avengers (Bild: Square Enix)

Das Entwicklerstudio Crystal Dynamics hat eine grundlegende Änderung für Marvel's Avengers angekündigt: Die für Aufstiege der Superhelden benötigte Menge an Erfahrungspunkten (XP) steigt künftig anders an als bisher. Das hat zur Folge, dass ungefähr ab Level 25 für jeden Sprung mehr XP nötig sind.

Stellenmarkt
  1. esentri AG, Ettlingen, Köln, München
  2. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart

Für den Aufstieg eines Charakters von Level 49 auf 50 (das Maximum) müssen die Spieler also mit Black Widow oder Iron genau so viele Erfahrungspunkte sammeln wie ganz am Anfang für den Aufstieg von Level 1 auf 2.

Damit orientiert sich das Spiel zwar einerseits an den Standards im Genre. Andererseits ist Marvel's Avengers (Test auf Golem.de) nicht der Verkaufsschlager, den sich Hersteller Square Enix erhoffte.

Das wohl größte Problem sind die auf Dauer sehr gleichförmigen Kämpfe, die zum Sammeln von Erfahrungspunkten nötig sind. Künftig ziehen sich diese Kloppereien noch mehr in die Länge.

Die Entwickler sind der Auffassung, dass das aktuelle System "neue Spieler verwirren und überwältigen" werde. Das klingt nach einem Ergebnis aus der Abteilung für Marktforschung, erstaunt aber - auch, weil die längeren Aufstiege erst ab Level 25 greifen.

Die Änderung soll laut Firmenblog mit einem Update am 18. März 2021 aktiviert werden. Gleichzeitig erscheint die zweite kostenlose Erweiterung mit einem zusätzlichen Superhelden und einem weiteren Superschurken.

Auf Seiten der Guten kämpft Clint Barton, besser bekannt als der Bogenschütze Hawkeye. Bei den Bösen schlägt Maestro zu, eine grauhaarige und -bärtige Version von Hulk, der in einer apokalyptischen Zukunft wahnsinnig geworden ist.

Besitzer einer Playstation 5 oder der Xbox Series X/S erhalten außerdem eine speziell angepasste Version mit aufpolierter Grafik und kürzeren Ladezeiten. Auf PS5 und Xbox Series X bietet das Actionspiel 4K-Auflösungen, auf Series S gibt es Unterstützung für 1440p.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,39€
  2. 5,99€

Potrimpo 06. Mär 2021 / Themenstart

Ich werde nie verstehen, dass man über Dinge Mutmaßungen anstellt und diese äußert...

Trockenobst 05. Mär 2021 / Themenstart

Das wurde ja mit OpenWorld spielen schon so eine Seuche. Generierte Tasks von der...

Legacyleader 05. Mär 2021 / Themenstart

Was haben die erwartet? Die bauen ein Shitty Lizenzgame mit shitty Gameplay und Shitty...

Muhaha 05. Mär 2021 / Themenstart

Nein, das ist falsch übersetzt. Im Original wird davon gesprochen, dass es JETZT eine...

Der mit dem Blubb 05. Mär 2021 / Themenstart

Ich kenne das Spiel nicht - aber für das erste Leveln, also 1 nach 2, wird man doch sehr...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_

Diverse Auszeichnungen zum Spiel des Jahres, hohe Verkaufszahlen und Begeisterung nicht nur unter reinen Star-Wars-Anhängern - wir spielen Kotor im Golem retro_.

Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /