Und die X-Men-Produzenten von Fox?

Eine Kuriosität ist, dass ausgerechnet Fox, das mit den X-Men überhaupt den Startschuss zum Superhelden-Boom der letzten 20 Jahre gegeben hat, nicht versuchte, Marvel nachzueifern. Obwohl die X-Men mit ihren vielen Trabanten-Figuren ein eigenes Universum fast zwingend nötig machten, dachte Fox in der Regel nur von einem Film zum nächsten. Und dann wurde nicht viel darauf gegeben, was davor gekommen war.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Data Analyst (m/w/d)
    Waschbär GmbH, Freiburg (Home-Office)
Detailsuche

So sind die ersten drei X-Men-Filme noch in sich stimmig, folgen aber auch der alten Hollywoodregel, dass ein erfolgreicher Film in Serie geht. Mit den Spin-offs um Wolverine, mit den Abenteuern der jungen X-Men, mit Deadpool zerfaserte alles immer mehr.

Die meisten X-Men-Filme widersprechen einem oder mehreren der anderen Filme der Reihe, eine innere Geschlossenheit ist nicht festzustellen. Selbst nachdem die Marvel Studios den Weg geebnet hatten und Fox mit X-Men: Erste Entscheidung einen soften Reboot versuchte, schafften es die Macher nicht, aus dem X-Universum in homogenes Ganzes zu machen. Im Gegenteil, mit den Deadpool-Filmen machten sich die Produzenten sogar über das eigene Unvermögen lustig.

Die Lektionen, die Marvel Studios mit seinem MCU lehrt, kommen bei den Entscheidern der großen Studios offenbar nicht wirklich an. Es braucht Beständigkeit und eine Vision, die darüber hinausgeht, die Kassen klingeln hören zu wollen.

Golem Akademie
  1. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Am Ende mussten viele der großspurigen Pläne der Konkurrenz einkassiert werden, weil Hollywood nach den alten Regeln spielt: ein Flop, kein Sequel, die Chance, dass es mit dem nächsten Mal besser werden könnte, wird erst gar nicht ergriffen.

X-Men - 1-6 Boxset [Blu-ray]

Marvel Studios hat indes auf die Welt des Films übertragen, was seit Jahrzehnten bei seinen Comics funktioniert: eine engmaschige Kontinuität, die Leser und nun auch die Zuschauer animiert, alles kennen zu wollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Wie Shared Universes untergehen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5


Achranon 05. Sep 2020

Erstaunlich gut gealtert. Die Spezialeffekte sind auch heute noch völlig ok und die...

asd 01. Sep 2020

Ich finde das X-Men Universum hat ein ganz anderes Problem super gelöst nämlich was...

Golressy 01. Sep 2020

So wahr. Nicht jeder Geschmack. X-Men hatte auf jeden Fall Starbesetzung aus aus mehreren...

isaccdr 31. Aug 2020

Also das es was es auch ist. Wobei mittelmäßig hier noch sehr wohlwollend ausgedrückt ist.

isaccdr 31. Aug 2020

Äh... What? Shared Universe? Tud mir leid, ist das Ironie?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Ampelkoalition: Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium
    Ampelkoalition
    Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium

    Aus dem geplanten Ministerium für Verkehr und Digitales wird ein Ministerium für Digitales und Verkehr. Minister Wissing erhält zusätzliche Kompetenzen.

  2. Bundesnetzagentur: 30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen
    Bundesnetzagentur
    30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen

    Die Bundesnetzagentur hat festgelegt, wann der Netzbetreiber/Provider den Vertrag nicht erfüllt. Es muss viel gemessen werden.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /