Abo
  • Services:
Anzeige
Crays-Systeme in der High Performance Computing Facility
Crays-Systeme in der High Performance Computing Facility (Bild: ECMWF)

Supercomputer: Cray rüstet das ECMWF auf Xeon Phi um

Crays-Systeme in der High Performance Computing Facility
Crays-Systeme in der High Performance Computing Facility (Bild: ECMWF)

Das Europäische Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage (ECMWF) hat begonnen, seine High Performance Computing Facility zu erweitern. Darin stecken Haswell- und Knights-Landing-Chips.

Cray und das Europäische Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage (ECMWF) haben angekündigt, die High Performance Computing Facility (HPCF) für 36 Millionen US-Dollar aufzurüsten. Um die Leistung eines der größten Systeme zur Wettervorhersage weiter zu erhöhen, werden die bisherigen Cray-XC30-Rechenschränke gegen XC40-Modelle getauscht und erweitert, zudem kommen Beschleunigerkarten vom Typ Xeon Phi Knights Landing hinzu.

Anzeige

Bereits der bisherige Ausbau mit Xeon E5-2697 v2, also Ivy Bridge EP, ohne Beschleunigerkarten erreicht rund 2 Petaflops und zählt damit zu den schnellsten Systemen in Europa. Durch die Aufrüstung ersetzt das ECMWF die bisherigen Xeon offenbar mit Broadwell-EP-basierten Modellen. Obendrein erhält das ECMWF noch ein Cray XC40-AC-System mit Luftkühlung (AC für Air Cooled), das neben reinen CPUs auch mit einer unbekannten Anzahl an Beschleunigerkarten, Knights Landing genannt, versehen ist.

Das Europäische Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage erstellt globale Wettermodelle und Datenassimilationssysteme, mit denen sich die Dynamik, Thermodynamik und Zusammensetzung der Erdatmosphäre sowie die Wechselwirkung der einzelnen Bestandteile des Geosystems erfassen und modellieren lassen. Durch die Aufrüstung verspricht sich das ECMWF "hoch aufgelöste Ensemble-Vorhersagen, mit denen sich extreme Wetterlagen bis zu zwei Wochen im Voraus prognostizieren" lassen sollen.

Das ECMWF ist eine unabhängige Organisation von 34 Staaten, der Hauptsitz befindet in der englischen Stadt Reading, die zwischen London und Oxford liegt. Dort steht auch die High Performance Computing Facility.


eye home zur Startseite
JouMxyzptlk 27. Jan 2016

Dito, ein paar alte Fujitsu RX300S6 oder S7 mit RAM aber ohne CPU schnappen von der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. M&M Software GmbH, St. Georgen, Hannover
  2. Brockmann Recycling GmbH, Nützen bei Kaltenkirchen
  3. Rentschler Biotechnologie GmbH, Laupheim
  4. aruba informatik GmbH, Fellbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Huawei P8 Lite 2017 für 179€)
  2. 499,99€ - Aktuell nicht mehr bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der...
  3. (u. a. Sony Alpha 6000 Bundle für 499€ und Lenovo C2 für 59€)

Folgen Sie uns
       


  1. Milliarden-Übernahme

    Google kauft Smartphone-Teile von HTC

  2. MPEG

    H.265-Nachfolger kann 30 bis 60 Prozent Verbesserung bringen

  3. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  4. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  5. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  6. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  7. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  8. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  9. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  10. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: "Oh Menno, die wollen nicht mit uns Spielen"

    Eheran | 07:09

  2. Re: Awwwww!

    Eheran | 07:03

  3. Re: Beweise?

    jones1024 | 06:51

  4. Re: AI gibt es nicht.

    wlorenz65 | 06:46

  5. Re: Und mit welcher Hardware? Connect Box Kacke 2?

    Pixelfeuer | 06:44


  1. 07:10

  2. 07:00

  3. 18:10

  4. 17:45

  5. 17:17

  6. 16:47

  7. 16:32

  8. 16:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel