Abo
  • Services:

Super Smash Bros: Nintendo schickt Mario und Link in den Ring

Noch vor Ende 2018 soll ein neues Super Smash Bros für die Switch erscheinen, in dem neben Mario und Link auch Figuren aus Splatoon kämpfen. Für dieses Actionspiel hat Nintendo eine Erweiterung mit einer Einzelspielerkampagne angekündigt - und eine Reihe weiterer Neuheiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Ältere Artwork von Super Smash Bros.
Ältere Artwork von Super Smash Bros. (Bild: Nintendo)

Falls Nintendo nicht noch ein weiteres großes Spiel ankündigt, wird der wichtigste Titel des japanischen Konzerns 2018 wohl Super Smash Bros. Noch vor Ende des Jahres soll das Kampfspiel für die Switch erscheinen. Darin treten - das verrät der erste Teaser - neben Mario und Link auch die Inklinge aus der Splatoon-Reihe an. Weitere Informationen hat der Hersteller bislang nicht veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Deutsche Post DHL Group, Troisdorf

In einem seiner Direct-Videosteams hat Nintendo außerdem für Splatoon 2 eine Solokampagne angekündigt. Der erscheint unter dem Titel Octo Expansion im Sommer, der Preis liegt bei 20 Euro. Spieler schlüpfen in die Rolle von Agent 8, einem weiblichen Oktoling ohne Gedächtnis, und kämpfen sich durch 80 Missionen. Die Handlung soll laut Nintendo "neues Licht auf besonders beliebte Spielcharaktere" werfen.

Bereits im April 2018 soll ein kostenloses Update für Splatoon 2 verfügbar sein, das mehr als 100 neue Ausrüstungsgegenstände enthält. Später im Frühjahr sollen weitere Arenen folgen, darunter die Steinköhlergrube, das Camp Schützenfisch und der Flunder Funpark. Obendrein wird eine neue, extrem hohe Rangstufe eingeführt: Im Rang X geht es noch eine Spur härter zu als bei S+.

Am 10. Juli 2018 will Activision dann die Crash Bandicoot N. Sane Trilogy für die Nintendo Switch veröffentlichen. Die Sammlung war Mitte 2017 für die Playstation 4 (Test auf Golem.de) auf den Markt gekommen und ein überraschend großer Verkaufserfolg. Sie bietet drei vollständig überarbeitete Versionen der ersten drei Abenteuer mit dem Beuteldachs, die übrigens dann nicht nur für die Switch, sondern auch für Windows-PC und die Xbox One auf den Markt kommen.

Nintendo macht im Video noch eine Reihe weiterer Ankündigungen. So soll das Indiegame Little Nightmares von Bandai Namco im Sommer 2018 auch für die Switch erscheinen, auf anderen Plattformen ist es bereits erhältlich. South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe kommt am 14. April auf die Switch, Hyrule Warriors folgt am 18. Mai und Dark Souls Remastered ist ab dem 25. Mai verfügbar. Mario Tennis Aces will am 22. Juni aufschlagen, und das Rollenspiel Octopath Traveler von Square Enix kommt am 13. Juli 2018 auf den Markt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. 9,99€

_2xs 12. Mär 2018

Haben wir 2017? Du solltest mal neue Youtube Verarschvideos gucken, die auch die...

elknipso 09. Mär 2018

Für was braucht man schon ein Backup? Und so eine Frage in einem IT Forum, Kopfschüttel.


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    •  /