Abo
  • Services:
Anzeige
Meizu zeigt Super MCharge auf dem MWC 2017.
Meizu zeigt Super MCharge auf dem MWC 2017. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)

Super MCharge: Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen

Meizu zeigt Super MCharge auf dem MWC 2017.
Meizu zeigt Super MCharge auf dem MWC 2017. (Bild: Ingo Pakalski/Golem.de)

Meizu hat eine neue Schnellladetechnik für Smartphone-Akkus vorgestellt. Super MCharge soll nur etwas mehr als eine Viertelstunde brauchen, um einen 3.000-mAh-Akku vollständig zu laden. Hitzeprobleme soll es dabei nicht geben.

Wenn der Akku im Smartphone leer ist, darf es oft nicht lange dauern, bis er wieder geladen ist. Verschiedene Schnellladetechniken sorgen hier bereits für Abhilfe. Qualcomms aktuelles Quick Charge 3.0 kann einen leeren Smartphone-Akku in einer halben Stunde auf einen Akkustand von 70 Prozent bringen. Ein neues Verfahren des chinesischen Smartphone-Herstellers Meizu namens Super MCharge verspricht eine verkürzte Wartezeit.

Anzeige

Spezialkabel unterstützt bis zu 160 Watt

In 20 Minuten soll ein vollständig leerer Smartphone-Akku mit 3.000 mAh vollständig geladen sein. Das ist nur mit speziellen Netzteilen und Kabeln möglich. Qualcomms Schnellladetechniken setzen ein spezielles Netzteil voraus, um die Schnellladung durchzuführen. Beim Meizu-Verfahren liefert das Netzteil bis zu 55 Watt, um den Akku in der hohen Geschwindigkeit aufladen zu können. Der Hersteller hat ein spezielles Kabel entwickelt, das für bis zu 160 Watt geeignet sein soll.

Meizu verspricht, dass die Hitzeentwicklung dabei geringer als beim derzeitigen Qualcomm-Ladestandard sein soll. Demnach wird das Smartphone maximal 38 Grad warm, während ein Smartphone durch Quick Charge 3.0 durchaus 44 Grad warm werden kann. Damit soll das Smartphone bedenkenlos während des Ladevorgangs verwendet werden können.

Qualcomms Quick Charge 4 kommt früher

Es wird noch dauern, bis die Technik auf den Markt kommen wird. Meizu sagte Golem.de, dass der Hersteller erwartet, die Technik in ein bis zwei Jahren serienreif zu haben. Noch sei nicht entschieden, ob die Schnellladetechnik dann nur in Meizu-Smartphones verwendet wird oder ob das Verfahren auch anderen Herstellern angeboten wird.

Auch Qualcomm hat seine Schnellladetechnik überarbeitet und bereits Quick Charge 4 vorgestellt. Damit soll der Smartphone-Akku in 5 Minuten zu 50 Prozent geladen sein, so dass ein Smartphone wieder eine ganze Weile verwendet werden kann. Diese Technik wird in allen Smartphones enthalten sein, die Qualcomms Snapdragon 835 verwenden.


eye home zur Startseite
torrbox 01. Mär 2017

Akkuwechsel ist in der Tat nahezu ideal. Man ist nach spätestens 90s wieder einsatzbereit...

Themenstart

ScaniaMF 01. Mär 2017

Ich denke eine verkürzte Ladezeit steht außer Frage. Wenn ich es richtig gelesen habe...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  2. e.solutions GmbH, Ingolstadt
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 49,99€
  3. 42,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  2. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  3. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  4. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  5. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  6. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  7. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  8. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  9. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  10. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Betonköpfe

    crazypsycho | 00:12

  2. Re: Nonsense!

    Neuro-Chef | 00:06

  3. Re: Eigentlich doch genial

    crazypsycho | 00:05

  4. Re: Leider alternativ-los...

    Neuro-Chef | 00:05

  5. Re: Jetzt mal halblang!

    bombinho | 00:02


  1. 15:20

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 12:39

  5. 09:03

  6. 17:45

  7. 17:32

  8. 17:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel