Abo
  • Services:
Anzeige
Sunrise App
Sunrise App (Bild: Sunrise)

Sunrise: Microsoft zahlt über 100 Millionen Dollar für Kalender-App

Sunrise App
Sunrise App (Bild: Sunrise)

Microsoft kauft das zweite Mal innerhalb weniger Monate eine Kalender-App. Diesmal wird laut Medienberichten Sunrise Teil des Konzerns.

Anzeige

Microsoft hat laut Medienberichten den Hersteller der Kalender-App Sunrise gekauft. Wie das Onlinemagazin Techcrunch berichtet, liegt der Kaufpreis für die kostenlose App bei über 100 Millionen US-Dollar. Auch die australische Tageszeitung The Age informierte unter Berufung auf Unternehmensquellen über die Übernahme.

Die App ist für iPhone, iPad und Android verfügbar, auch ein Webclient ist im Angebot. Nach Angaben des Herstellers ist die Software kompatibel mit Google Calendar, Exchange und iCloud. Bei Reisen sollen die Termine automatisch an die Zeitzonen angepasst werden. Facebook-Veranstaltungen und Geburtstage können angezeigt werden. Google Maps ist für die Anfahrtsplanung eingebunden. LinkedIn-Gesichter und -Profile werden in den Kontakten angezeigt.

Sunrise wurde im Jahr 2012 gegründet und bekam Risikokapital in Höhe von 8,2 Millionen US-Dollar von Investoren wie Balderton Capital, Resolute.vc, Nextview Ventures, Lerer Ventures, SV Angel, Boxgroup und 500 Startups.

Microsoft investiert verstärkt in mobile Apps

Erst im Dezember 2014 kaufte Microsoft den Hersteller der E-Mail-App für iOS und Android, Acompli. Zu den finanziellen Konditionen wurden keine Angaben gemacht. Nach Informationen des Onlinemagazins Recode lag der Kaufpreis bei mehr als 200 Millionen US-Dollar.

Acompli ist für seine schnelle Verbindung zu den Mailservern von Microsoft und Google bekannt. Das Unternehmen wurde von erfahrenen Experten von Zimbra und VMware gegründet.

Das Produkt ist erst seit 18 Monaten auf dem Markt und soll E-Mails besser sortieren und den Kalender mit Karten verbinden können. Es wurde in aktuelle Outlook-Apps für Android und iOS integriert und in der vergangenen Woche herausgegeben.


eye home zur Startseite
zu Gast 05. Feb 2015

Es gab jüngst ein Update für die Kalenderapp. Outlook wird es auf WinPhone in Touch-APP...

Mic-Re 05. Feb 2015

(Gegenfrage: Warum hat Procter & Gamble damals 53 MILLIARDEN für "Gilette...

redrat 05. Feb 2015

Dass es passiert nicht, aber manchmal erinnern mich diese Mondpreise an die New Economy.

wori 05. Feb 2015

Sie haben die Firma gekauft.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  3. Smartexposé GmbH, Berlin-Kreuzberg
  4. Continental AG, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. 15,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Rigiet

    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

  2. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  3. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  4. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  5. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  6. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  7. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  8. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  9. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  10. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Brauchemernich, hammerimmersogemacht...

    most | 08:46

  2. Re: Fabriken sind so was von gestern

    PiranhA | 08:46

  3. Re: Wo bleibt der Elektropanzer?

    gadthrawn | 08:45

  4. Re: was brauche ich für HLG?

    Sebbi | 08:45

  5. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    gadthrawn | 08:43


  1. 07:38

  2. 20:00

  3. 18:28

  4. 18:19

  5. 17:51

  6. 16:55

  7. 16:06

  8. 15:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel