Abo
  • Services:
Anzeige
Sunrise App
Sunrise App (Bild: Sunrise)

Sunrise: Microsoft zahlt über 100 Millionen Dollar für Kalender-App

Sunrise App
Sunrise App (Bild: Sunrise)

Microsoft kauft das zweite Mal innerhalb weniger Monate eine Kalender-App. Diesmal wird laut Medienberichten Sunrise Teil des Konzerns.

Anzeige

Microsoft hat laut Medienberichten den Hersteller der Kalender-App Sunrise gekauft. Wie das Onlinemagazin Techcrunch berichtet, liegt der Kaufpreis für die kostenlose App bei über 100 Millionen US-Dollar. Auch die australische Tageszeitung The Age informierte unter Berufung auf Unternehmensquellen über die Übernahme.

Die App ist für iPhone, iPad und Android verfügbar, auch ein Webclient ist im Angebot. Nach Angaben des Herstellers ist die Software kompatibel mit Google Calendar, Exchange und iCloud. Bei Reisen sollen die Termine automatisch an die Zeitzonen angepasst werden. Facebook-Veranstaltungen und Geburtstage können angezeigt werden. Google Maps ist für die Anfahrtsplanung eingebunden. LinkedIn-Gesichter und -Profile werden in den Kontakten angezeigt.

Sunrise wurde im Jahr 2012 gegründet und bekam Risikokapital in Höhe von 8,2 Millionen US-Dollar von Investoren wie Balderton Capital, Resolute.vc, Nextview Ventures, Lerer Ventures, SV Angel, Boxgroup und 500 Startups.

Microsoft investiert verstärkt in mobile Apps

Erst im Dezember 2014 kaufte Microsoft den Hersteller der E-Mail-App für iOS und Android, Acompli. Zu den finanziellen Konditionen wurden keine Angaben gemacht. Nach Informationen des Onlinemagazins Recode lag der Kaufpreis bei mehr als 200 Millionen US-Dollar.

Acompli ist für seine schnelle Verbindung zu den Mailservern von Microsoft und Google bekannt. Das Unternehmen wurde von erfahrenen Experten von Zimbra und VMware gegründet.

Das Produkt ist erst seit 18 Monaten auf dem Markt und soll E-Mails besser sortieren und den Kalender mit Karten verbinden können. Es wurde in aktuelle Outlook-Apps für Android und iOS integriert und in der vergangenen Woche herausgegeben.


eye home zur Startseite
zu Gast 05. Feb 2015

Es gab jüngst ein Update für die Kalenderapp. Outlook wird es auf WinPhone in Touch-APP...

Mic-Re 05. Feb 2015

(Gegenfrage: Warum hat Procter & Gamble damals 53 MILLIARDEN für "Gilette...

redrat 05. Feb 2015

Dass es passiert nicht, aber manchmal erinnern mich diese Mondpreise an die New Economy.

wori 05. Feb 2015

Sie haben die Firma gekauft.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carmeq GmbH, Wolfsburg oder Berlin
  2. Continental AG, Ingolstadt
  3. ARRI Media GmbH, München
  4. SOKA-BAU Urlaubs- und Lohnausgleichskasse der Bauwirtschaft, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Besser so als bisher!

    das_mav | 06:16

  2. Re: Bei unseren Häusern (Isolation+Fenster) is...

    kazhar | 06:11

  3. Re: statt betrüger erwischen ?

    budweiser | 05:48

  4. Re: Also ein Glasfasermultiplexswitch? Hat jemand...

    le_watchdoge | 05:30

  5. Re: Von EWE Tel enttäuscht.

    Aralender | 03:33


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel