• IT-Karriere:
  • Services:

Montblanc Summit Lite: Verfügbarkeit und Fazit

Die Summit Lite von Montblanc kostet im Onlineshop des Herstellers in allen Varianten 790 Euro. Die Uhr gibt es in Silber und in Schwarz, sowie mit Kautschuk- und Stoffarmband.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, München, Stuttgart, Berlin, Hamburg, Köln (Home-Office)

Die Summit Lite von Montblanc ist eine sehr gut verarbeitete Smartwatch, die ein klassisches Uhren-Design hat, was uns gefällt. Auch längeres Tragen bei sportlicher Betätigung ist komfortabel. Mit Wear OS bietet die Uhr zudem Zugang zu einer großen Bandbreite von Apps.

Gleichzeitig sehen wir in den Funktionen der Summit Lite keine Unterschiede zu wesentlich preiswerteren Smartwatches. Wir müssen beileibe keine 800 Euro ausgeben, um eine gut verarbeitete Smartwatch zu bekommen, mit der wir unsere sportlichen Aktivitäten aufzeichnen können. Es gibt zahlreiche günstigere Alternativen von Huawei, Garmin, Samsung und natürlich auch Apple.

  • Die Uhr hat drei Bedienknöpfe und eine drehbare Lünette. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Summit Lite ist knapp 15 mm dick. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Uhr trägt sich auch dank des Kautschuk-Armbandes sehr angenehm. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Mit 800 Euro gehört die Summit Lite von Montblanc zu den teuren Smartwatches am Markt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Montblanc Summit Lite ist eine 43 mm breite Smartwatch. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Die Uhr hat drei Bedienknöpfe und eine drehbare Lünette. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Montblanc äußerte bereits bei der Veröffentlichung der Summit 2+ die Einsicht, dass es sich bei den Smartwatches des Unternehmens um Nischenprodukte handelt. Der Kundenkreis dürfte sich hauptsächlich auf Personen erstrecken, die bereits Montblanc-Kunden sind, so das Unternehmen damals. Das gilt wohl auch für die Summit Lite.

Die Verlockung für Interessenten, die bisher noch keine Montblanc-Produkte besitzen, dürfte wegen des Preises und der dafür gebotenen Funktionen niedrig sein. Wir halten dies für eine verpasste Chance: Die Summit Lite könnte für einige hundert Euro weniger mit ihrer guten Verarbeitung und Android Wear durchaus Interesse am Markt hervorrufen. So aber bleibt das Preis-Leistungs-Verhältnis der Summit Lite unausgewogen, wie bereits das der Summit 2+.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Stresslevel-Messung und eigene Fitnessfunktionen
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
Anzeige - Ein Vergleichsservice der Golem Media GmbH

Smartwatches - von SFT gestetet

ProduktnameApple Watch Series 5Samsung Galaxy WatchApple Watch Series 3Garmin Fēnix 5Fitbit IonicHUAWEI Watch 2Fitbit Versa 2Emporio Armani RT5006Michael Kors Access RunwayCasio WSD-F20
HerstellerAppleSamsungAppleGarminFitbitHUAWEIFitbitEmporio ArmaniMichael KorsCasio
Weitere Daten anzeigen ...
Display324 x 395 Pixel/368 x 448 Pixel360 x 360 Pixel272 x 340 Pixel/312 x 390 Pixel240x240 Pixel348x250 Pixel390 x 390 Pixel300x300 Pixel390 x 390 Pixel390 x 390 Pixel320 x 300 Pixel
BetriebssystemWatchOSTizen OS 4.0WatchOS proprietärproprietär Wear OSproprietärWear OSWear OS Wear OS
Wasser-ResistenzWasserabweisend bis 50 MeterIP 68/5 ATMWasserdicht (5 ATM)Wasserdicht bis 100 MeterWasserdicht bis 50 MeterIP68Wasserdicht bis 50 MeterWasserdicht (3ATM)Wasserdicht (3ATM)Wasserdicht bis 50 Meter
Akku-LaufzeitBis zu 18 StundenÜber 80 StundenBis zu 18 StundenBis zu 14 StundenBis zu 4 TageCirca 2 TageBis zu 4 TageBis zu 48 StundenBis zu 24 StundenCirca 2,5 tage
Vorteile
  • Always-On-Display
  • Extrem viele Features
  • Tolle Materialauswahl
  • Klassische Optik
  • Umfangreiche Fitness-Features
  • Enorme Akkulaufzeit
  • Hochwertige Haptik
  • Günstige Alternative zur Series 5
  • Viele Sportfunktionen
  • Perfekt lesbares Display
  • Lange Akkulaufzeit
  • GPS, Schlafüberwachung & wechselbare Armbänder
  • Potente Technik
  • IP68 zertifiziert
  • Lange Akkulaufzeit
  • Viele Tracking-Funktionen
  • Hochwertige Haptik
  • Guter Touchbildschirm
  • Edle Optik
  • Ordentliche Ausstattung
  • Offline-Karten für optimale Navigation
  • Robuste Bauweise
Nachteile
  • Kein Schlaftracking
  • Niedrige Akkulaufzeit
  • Bixby nur auf Englisch
  • Kein Roaming
  • Kein Touchdisplay
  • App-Angebot ausbaufähig
  • Teilweise Probleme bei Nutzung von WhatsApp
  • In der Sonne schwer zu lesen
  • Kein GPS
  • Nur wenige Apps
  • Etwas schwer
  • Kurze Akkulaufzeit
  • Etwas schwer
  • Kurze Akkulaufzeit
  • Bei aktiviertem GPS nur wenige Stunden Akku
  • Eingeschränkte Nutzung für iPhone-Nutzer
Angebote


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

KönigSchmadke 08. Mär 2021 / Themenstart

Nein, würde er nicht. Er würde eher im Falle des Falles das Gegenteil fragen. Also warum...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /