• IT-Karriere:
  • Services:

Südkorea: "Ich rate niemandem, 5G zu nutzen"

Zwar ist die Befragung absolut nicht repräsentativ, doch erste Nutzer sind von 5G in Südkorea enttäuscht. Die Verbindung zwischen LTE und 5G scheint Probleme zu bereiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Werbebild für 5G von LG Uplus
Werbebild für 5G von LG Uplus (Bild: LG Uplus)

Einige der ersten 5G-Nutzer in Südkorea sind enttäuscht. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf zwei von ihnen. Angaben zu den Netzbetreibern der beiden Befragten wurden nicht gemacht. Yun Seung-Yeol, ein 27-jähriger Architekt in Südkorea, erklärte, er bemerke einen Unterschied bei 5G nur beim Download von Dateien oder Bildern. Yun, der eine Stunde zu seinem Büro in Seoul pendelt, sagte, er habe die 5G-Funktion auf seinem Gerät im vergangenen Monat deaktiviert, weil er die Verbindung immer wieder verlor, als er Seoul verließ, um in eine benachbarte Stadt zu fahren. "Im Moment empfehle ich niemandem, 5G zu verwenden", sagte Yun.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Als die 5G-Dienste im April 2019 eingeführt wurden, gehörte Jang Dong-Gil zu den ersten Südkoreanern, die sich anmeldeten. Acht Monate später, sagte Jang, ein 30-jähriger Beschäftigter eines Technologieunternehmens, habe 5G die Erwartungen nicht erfüllt. "Ich spüre keinen Unterschied", erklärte Jang, der ein 5G-Smartphone von Samsung Electronics verwendet. An vielen Tagen schalte er den 5G-Dienst komplett aus, weil die Verbindung häufig unterbrochen werde, wenn das Telefon zwischen 5G und 4G-Netz hin- und her wechselt.

SK Telecom und KT, die beiden größten Betreiber des Landes, gaben im April 2019 an, die ersten 5G-Smartphone-Nutzer der Welt zu haben. LG Uplus hatte im April bereits 18.000 5G-Basisstationen in Seoul und Umgebung sowie in einigen Großstädten eingerichtet. Der Netzbetreiber kündigte an, im ersten Halbjahr 50.000 Basisstationen zu installieren.

Laut Chris Lane, Analyst bei Bernstein Research, werden die 5G-Abonnenten in China bis Ende 2020 voraussichtlich 120 Millionen erreichen, berichtet das Wall Street Journal. China hat rund 1,4 Milliarden Einwohner. Südkorea liegt dagegen vorn und hat laut Telekommunikationsanalysten voraussichtlich das Jahr 2019 mit mehr als 4,5 Millionen Abonnenten bei 51 Millionen Einwohnern beendet. Andere Quellen gingen schon Mitte des Jahres von 5 Millionen Nutzern aus.

In Südkorea war der Netzbetreiber LG Uplus in einem ersten 5G-Vergleichstest im August 2019 führend. Das ergab ein Test von Root Metrics, das nach eigenen Angaben für den Bericht insgesamt 16.306 Tests durchgeführt, 30 Innenstandorte besucht und 1.252 Kilometer zurückgelegt hat. Während Korea Telecom (KT) und SK Telecom von Ericsson ausgerüstet werden, liefert Huawei die Netztechnik für LG Uplus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

NaruHina 04. Jan 2020

Dass passt soweit. Ist wie bei schwachen WLAN Basisaktionen z.b. kann ein tp Link 841er...

brainslayer 04. Jan 2020

da besteht genauso wenig eile wie beim endkunden weil hier keinerlei unterschiede in...

trinkhorn 03. Jan 2020

Es geht nicht um Fernbedienungen soweit ich weiß, sondern darum, Signale auch extern zu...

Kaliumpermanganat 03. Jan 2020

Gib ihm noch was Zeit sich zur guten Seite der Macht zu bekehren

ikhaya 03. Jan 2020

Erwarten wir dort denn wirklich nennenswerte Dinge? Ich könnte mir auch vorstellen dass...


Folgen Sie uns
       


Canon EOS R5 - Test

Canons spiegellose Vollformatkamera EOS R5 kann Fotos mit 45 Mpx aufnehmen und Videos in 8K - aber Letzteres nur mit Einschränkungen.

Canon EOS R5 - Test Video aufrufen
IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

      •  /