• IT-Karriere:
  • Services:

Sucker Punch: Trailer von mutmaßlichem Tsushima-Vorgängerpojekt geleakt

Das gibt es selten in der Spielebranche: Ein Video zeigt ein Projekt vor Ghost of Tsushima - möglicherweise, denn bestätigt ist nichts.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork aus Prophecy
Artwork aus Prophecy (Bild: Sucker Punch)

Es dürfte sich lohnen, bei künftig wieder stattfindenden Entwicklerkonferenzen nach Vorträgen von Beschäftigten des Entwicklerstudios Sucker Punch zu suchen und sie nach Prophecy zu fragen. Das ist der mutmaßliche Name eines Projekts, an dem das Team möglicherweise vor dem gerade veröffentlichten Ghost of Tsushima gearbeitet hat.

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Das Besondere: Das Video macht den Eindruck, aus einem schon weit fortgeschrittenen Spiel zu stammen. Zwar sind die Arbeiten an den Lichteffekten und das sonstige Post Processing noch nicht abgeschlossen, weshalb Farben und Texturen etwas matt wirken. Aber für die Animationen, die Charaktermodelle und viele weitere Elemente würde sich der noch nötige Arbeitsaufwand in Grenzen halten.

Der Film soll von einem früheren Mitarbeiter von Sucker Punch stammen, der es auf seiner persönlichen Webseite veröffentlicht hatte. Von dort ist es dann ins Netz gelangt. Im Dateinamen sind die Worte "Verticle Slice" zu finden, was in der Spielebranche als anderes Wort für Milestone steht - also einen Zwischenschritt, der etwa für Vorgesetzte oder Geldgeber zur Information und Freigabe gedacht ist.

Auch wenn Prophecy in einem an die Renaissance erinnernden, eher europäisch anmutenden Szenario angesiedelt ist, liegt der Verdacht nahe, dass daran auf dem Weg zu dem in Japan spielenden Ghost of Tsushima gearbeitet wurde. Einige Animationen in Prophecy erinnern jedenfalls an das gerade veröffentlichte Tsushima.

Möglicherweise wurde Prophecy nicht weiter verfolgt, weil es noch etwas mehr als Ghost of Tsushima an Assassin's Creed erinnert und sich Sucker Punch stärker abgrenzen wollte. Das ist aber Spekulation - das Entwicklerstudio hat sich bislang nicht zu dem Thema oder anderweitig zu Prophecy geäußert.

Nicht ganz ausschließen kann man übrigens auch, dass das Video eine ganz besonders durchtriebene Marketingaktion ist, mit der Aufmerksamkeit für Tsushima erregt werden soll. Vielleicht können wir Sucker Punch irgendwann auf einer Entwicklerkonferenz danach fragen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. AVM Fritz!Box 7530 für 115,03€, Samsung Galaxy Tab S6 Lite + Samsung Itfit Book Cover...
  2. (aktuell u. a. Urban Empire für 4,99€, Dead Rising 4 für 9,99€, Need for Speed: Heat für 22...
  3. 279,86€ (Bestpreis mit Amazon)
  4. 326€ (mit Rabattcode "POWEREBAY7E" - Bestpreis!)

presspause 22. Jul 2020 / Themenstart

Ghost of Tsushima hat mich so gar nicht gecatched und erscheint mir sehr overhyped aus...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
    •  /