Abo
  • IT-Karriere:

Suchmaschine: Google stellt erklärende Suchergebnisse vor

Künftig können Nutzer von Googles Suchmaschine direkt nach Vergleichen zwischen zwei Begriffen suchen. So sollen sich beispielsweise schneller die Unterschiede zwischen verschiedenen Baumaterialien herausfinden lassen. Die Erklärungstexte generiert die Suchmaschine eigenständig.

Artikel veröffentlicht am ,
Google hat eine neue Funktion für seine Suchmaschine vorgestellt.
Google hat eine neue Funktion für seine Suchmaschine vorgestellt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Google hat eine neue Funktion für seine Suchmaschine vorgestellt: Künftig können Nutzer direkt nach Vergleichen zwischen zwei Begriffen suchen. Die Unterschiede werden in einem Fließtext erklärt, der als Box am Anfang der Ergebnisliste zu finden sein wird.

Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Berlin, München

Auf diese Weise sollen Nutzer schneller Unterschiede zwischen verschiedenen Dingen erfassen können. Als Beispiel gibt Google den Küchenbau an, bei dem Nutzer möglicherweise die Unterschiede zwischen verschiedenen Baumaterialien für die Arbeitsflächen herausfinden möchten.

  • Eine der neuen Erklärungsboxen der Google-Suche. (Bild: Google)
Eine der neuen Erklärungsboxen der Google-Suche. (Bild: Google)

Dies ließ sich bisher zwar auch über die Google-Suche herausfinden, allerdings mussten Nutzer dafür selbst in den Ergebnissen nach einer Gegenüberstellung der Materialien suchen. Die englischsprachige Suche "quartz vs granite" soll künftig direkt eine Erklärungsbox hervorrufen, in der die Unterschiede zusammengefasst werden.

Die Texte der Boxen werden von der Google-Suche selbst erzeugt. Sie basieren auf Informationen, die sich die Suchmaschine von verschiedenen Internetseiten zusammensucht.

Das Erklärprinzip soll nicht nur auf vergleichende Suchen beschränkt sein. Google gibt als weiteres Beispiel die Suche nach dem Stichwort "emergency fund", also "Notfall-Fonds" an. Dort sollen Nutzer Erklärungen über angemessene Höhen eines derartigen Fonds sowie die Notwendigkeit eines solchen informiert werden.

Funktion soll in den kommenden Tagen erscheinen

Google zufolge soll die neue Funktion in den kommenden Tagen verteilt werden. Das Unternehmen macht keine Angaben dazu, in welchen Regionen die vergleichende Suche zugänglich sein wird. Denkbar ist, dass sie zunächst nur auf Englisch funktioniert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€
  2. 127,99€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


AMD stellt Navi-Grafikkarten vor

Die neuen GPUs sollen deutlich effizienter und leistungsstärker sein und ab Juli 2019 verfügbar sein.

AMD stellt Navi-Grafikkarten vor Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  2. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  3. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps

    •  /