• IT-Karriere:
  • Services:

Suchmaschine: Google Search 2.0 für das iPhone mit neuer Oberfläche

Googles Such-App für das iPhone ist in Version 2.0 erschienen und bietet neben einem neuen Benutzerinferface auch eine höhere Arbeitsgeschwindigkeit und eine Vollbildfotosuche.

Artikel veröffentlicht am ,
Bildersuche mit Googles iPhone-App
Bildersuche mit Googles iPhone-App (Bild: Google)

Google Search 2.0 für das iPhone bietet eine recht schnelle Selbstvervollständigung, durch die das Eingeben von längeren Suchbegriffen deutlich beschleunigt wird. Zwischen den unterschiedlichen Suchmodi kann der Anwender durch Wischen umschalten und zum Beispiel zur Bildersuche wechseln.

  • Einfacher Zugang zu Googles Anwendungen in Search 2.0 für iOS (Bild: Google)
  • Bildersuche mit Google Search 2.0 für iOS (Bild: Google)
  • Startbildschirm Google Search 2.0 für iOS (Bild: Google)
  • Google Search 2.0 für iOS (Bild: Google)
  • Einzelbilddarstellung in Google Search 2.0 für iOS (Bild: Google)
  • Google Search 2.0 für iOS (Bild: Google)
Einfacher Zugang zu Googles Anwendungen in Search 2.0 für iOS (Bild: Google)
Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel

Die Bildersuche zeigt die Ergebnisse nun im Vollbildmodus an, damit das kleine Display des iPhones ausgenutzt wird. Die Bildergebnisse werden zunächst in Form von Kacheln angezeigt. Berührt der Anwender eine Fotokachel, wird das Bild komplett geöffnet. Die gefundenen Fotos lassen sich auch direkt in der Fotodatenbank des Smartphones ablegen.

Die iOS-App Google Search 2.0 ist kostenlos über den iTunes App Store erhältlich. Auch wenn die universelle App auf dem iPad läuft, sind dort die Änderungen wesentlich spärlicher ausgefallen. Außer der Speichermöglichkeit der gefundenen Bilder in der "Camera Roll" gibt es keine sichtbaren Verbesserungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,49€
  2. 31,99€
  3. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...

LH 24. Mai 2012

Das iPhone scheint die Teststrecke zu sein. Allerdings braucht man vieles davon unter...

LH 24. Mai 2012

Da glaube ich schätzt du die meisten User falsch ein. Viele dürften sich dessen sehr...


Folgen Sie uns
       


IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

    •  /