Abo
  • Services:
Anzeige
Die Eingabemaske der Google-Suchmaschine
Die Eingabemaske der Google-Suchmaschine (Bild: Reuters/Francois Lenoir)

Suchmaschine: Google lässt keine Werbung der Pornobranche mehr zu

Google Adwords liefert keine Werbung zu Adult Content mehr aus. Die Kundschaft aus der Pornobranche reagierte mit Verwunderung. Auch Paypal schloss vor kurzem die Konten von Sexdarstellerinnen.

Anzeige

Google hat angekündigt, keine Werbung für pornografische Inhalte mehr zuzulassen. Das geht aus einer E-Mail an werbetreibende Unternehmen hervor. Werbungsabbildungen, "die zu sexuellen Handlungen - einschließlich Masturbation - anregen sollen", seien künftig verboten.

Wer weiter versuche, Werbung zu Begriffen aus der Pornobranche zu schalten, müsse mit der Schließung des Adwords-Kontos rechnen, drohte Google in dem Schreiben.

"Das kam für mich überraschend", sagte der Chef von AVN Media Network, einer Nachrichtenplattform der Pornobranche, dem Nachrichtensender CNBC. "Ich war einer der ersten Werbekunden für Adwords im Jahr 2002. Wenn sich an etwas zwölf Jahre lang nichts ändert, rechnen Sie nicht damit, dass sich daran jemals etwas ändern wird."

Der Begriff "Porn" ist einer der meistgenutzten Suchbegriffe bei Google. Im Mai gab es laut Google Adwords Keyword Planner 351 Millionen Abfragen zu den Begriffen "Sex", "Porn", "Free Porn" oder "Porno". Der Suchindex von Google ist von der Adwords-Sperrung nicht betroffen. Google reagierte nicht auf Anfragen, ob auch eine Zensur in der Suchmaschine geplant sei.

Die Änderungen wurden bereits vor einigen Monaten angekündigt und sind seit vergangenem Montag wirksam.

Laut einem Test von AVN werden in den Werbeanzeigen über den Suchtreffern bei eindeutigen Begriffen tatsächlich keine Anzeigen aus der Sexbranche mehr ausgeliefert. Die Chase Bank hat in den USA seit April damit begonnen, die Bankkonten bekannter Pornodarstellerinnen und -Produzenten zu schließen. Auch Paypal habe seit kurzem die Konten von Sexdarstellerinnen geschlossen, berichtete AVN.


eye home zur Startseite
__destruct() 07. Jul 2014

http://sd.keepcalm-o-matic.co.uk/i/keep-calm-because-you-failed.png

GodsBoss 07. Jul 2014

Meinst du nicht, das geht auch in die andere Richtung? Ich lasse ab und zu "zufällig...

GodsBoss 07. Jul 2014

Ich sehe jeden Tag Menschen, deren nackter Anblick mir hoffentlich erspart bleibt...

silentburn 07. Jul 2014

wo sind wir dem im google netzwerk gefagen? bekommst du nur Wasser und brot zu essen und...

monettenom 06. Jul 2014

Man muss nur die Bildersuche nehmen und nach einschlägigen Begriffen suchen. Ich finde...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Charité - Universitätsmedizin Berlin, Berlin
  2. MediaMarktSaturn Retail Concepts, Ingolstadt
  3. BAUM Kunststoffe GmbH, Birkenfeld
  4. e.solutions GmbH, Erlangen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ inkl. Versand
  2. (-77%) 3,49€
  3. (-50%) 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festplatten zerstören

    Wie man in 60 Sekunden ein Datencenter auslöscht

  2. Supercomputer

    HPE und BASF kooperieren für die industrielle Chemie

  3. Lufthansa

    Hyperloop könnte innerdeutsche Flüge ersetzen

  4. Blitzkrieg 3

    Neuronale-Netzwerke-KI für Echtzeit-Strategiespiel verfügbar

  5. Mobilfunk

    Fonic Smart S erhält mehr Datenvolumen

  6. Gesetzesentwurf

    Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus

  7. Triby Family

    Portabler Lautsprecher mit E-Paper-Display wird Alexa-fähig

  8. Range Extender

    Mazda plant Elektroauto mit Wankelmotor

  9. Autonomes Fahren

    Uber stoppt nach Unfall Versuch mit selbstfahrenden Taxis

  10. Elektroauto

    Tesla Model 3 soll weiter kommen als der Ampera-E



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Andromeda im Technik-Test Frostbite für alle Rollenspieler
  2. Mass Effect Countdown für Andromeda
  3. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl
  2. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"
  3. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

  1. Re: Jetzt noch ähnliche Verzögerung

    Prinzeumel | 12:36

  2. Re: Es werden keine Rundfunkfrequenzen belegt...

    Berner Rösti | 12:35

  3. Fetter Elektromagnet nicht ausreichend?

    EpicLPer | 12:35

  4. Re: das ist mein Monatsdurchsatz....

    BilboNeuling | 12:35

  5. Re: Lieber große Katapulte

    Local Horst | 12:34


  1. 12:00

  2. 11:03

  3. 10:43

  4. 10:28

  5. 09:47

  6. 09:03

  7. 08:42

  8. 07:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel