Suchmaschine: Google beendet First-click-free-Programm für Paywalls

Paywalls lassen sich oft mit der Google-Suche umgehen. Das hat Google bisher erzwungen, auf Druck der US-Verlage wurde dies jetzt beendet.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Suche von Google
Die Suche von Google (Bild: Google)

Google plant, sein First-click-free-Programm zu beenden. Bisher hat es Nutzern der Suchmaschine ermöglicht, Paywalls auf News-Webseiten zu umgehen. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf den Chef von News Corp Robert Thomson. Verlagen könne dies helfen, die Abonnements zu steigern, meinte Thomson.

Stellenmarkt
  1. (Senior) Consultant (m/w/d) Digitale Entwicklung und Software
    Porsche Consulting GmbH, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  2. Testingenieur Automotive (m/w/d) für Bordnetzsysteme
    Technica Engineering GmbH, Wolfsburg
Detailsuche

Mit First Click Free können Nutzer auf eine begrenzte Menge an Inhalten auf abonnementbasierten Nachrichtenseiten kostenlos zugreifen. Das funktioniert nur, wenn sie die Nachricht über Google suchen und dann über einen speziell generierten Link anklicken.

Das Wall Street Journal, das dem Medienkonzern News Corp gehört, hat sich in diesem Jahr entschieden, aus dem Programm auszutreten. Daraufhin ging im vergangenen Monat im Vergleich zum Vorjahr der Traffic der Google-Suche um 38 Prozent und von Google News um 89 Prozent zurück. Grund sei, dass die Nachrichten in der Suchtrefferliste schlechter dargestellt wurden, sagte ein Sprecher des Wall Street Journal. Jetzt sei Google bereit, das First-click-free-Programm zu beenden.

Schlechteres Ranking für Pay Content?

Bisher seien Websites mit Paywalls, die nicht am First-click-free-Programm teilnahmen, in den Suchergebnissen von Google benachteiligt, weil der Algorithmus nur die Teile von Artikeln außerhalb der Paywall scannte. Nun werde Google den gesamten Artikel trotz Paywalls indexieren, sagte eine mit der Situation vertraute Person dem Wall Street Journal.

Golem Akademie
  1. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21.–22. März 2022, Virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Google sagte in einer Erklärung: "Wir bewerten unsere Policy immer wieder neu, aber wir haben zu diesem Zeitpunkt noch nichts bekanntzugeben." Wann Google das Programm genau beenden wird, ist noch unklar.

"Das wird das Content-Ökosystem grundlegend verändern und nicht nur für uns, sondern für viele Verlage. Es wird die Schaffung von kohärenten, tragfähigen Abonnement-Modellen ermöglichen", sagte Thomson. Es gebe noch viel mehr zu verhandeln und einen langen Weg zu gehen, aber die Bereitschaft vom Alphabet, das First-click-free-Programm zu beenden, sollte von allen Verlagen gefeiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


M.Kessel 15. Sep 2017

Du mußt NoScript nicht ausschalten, sondern nur die richtigen Scriptquellen mit noscript...

janoP 15. Sep 2017

Ich finde es auch viel besser, wenn ich auf Newsseiten mit Werbung zugeballert werde...

divStar 15. Sep 2017

Ich meide Paywall-Seiten. Wobei jetzt auch SPON langsam komische Werbung bzw. Anti-AD...

shoggothe 14. Sep 2017

Habe ich natürlich schon gemacht. Trotzdem erscheinen unerwünschte Quellen ab und zu als...

Crass Spektakel 14. Sep 2017

Feiner Unterschied: Ich lese Breitbart und Telepolis nicht, ich trolle dort. Du denkst...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  2. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  3. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /