• IT-Karriere:
  • Services:

Suchmaschine: Apple schreibt Projektleiterstelle für Apple Search aus

Apple hat eine Stellenanzeige für einen Projektleiter veröffentlicht, der eine Suchplattform für das Unternehmen aufbauen soll. Ob damit eine Konkurrenz zu Google gemeint ist, darf bezweifelt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple will seine Suchfunktionen verbessern.
Apple will seine Suchfunktionen verbessern. (Bild: Andreas Donath)

Apple hat in seiner Stellenausschreibungsplattform eine Position für einen Projektmanager ausgeschrieben, der Apple Search vorantreiben soll. Die Suchplattform solle mehrere Millionen Nutzer bewältigen, heißt es.

Stellenmarkt
  1. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern
  2. Universität Hamburg, Hamburg


Apple dürfte damit wohl kaum eine Google-Konkurrenz meinen, auch wenn einige Medien darüber spekulieren. Apples Geschäft besteht nicht aus Webangeboten und Werbeeinnahmen, sondern aus dem Verkauf von Hard- und Software. Wahrscheinlicher ist, dass Apple Search die interne Suchmaschine Spotlight für iOS und OS X sowie die Suchfunktion in Apple-Produkten wie iTunes sein wird.

Apple kooperiert bei Internetsuchmaschinen sowohl mit Google als auch mit Microsoft. Bing ist die Suchmaschine des Sprachassistenten Siri, während Google in Safari als Standardsuche eingestellt ist.

In der Stellenausschreibung wird eine mindestens dreijährige Erfahrung als Projektmanager neben den üblichen Aufgaben einer solchen Position genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

ralf.wenzel 05. Feb 2015

Na, zuerst mal ist ein Duales Studium sinnvoll. Mein derzeitiger Kunde arbeitet eng mit...

Azu 05. Feb 2015

Ich sage die suchen jemanden für die schlechte iTunes und App-Store suche. Die muss...

Bautz 05. Feb 2015

Das ist aber auch das einzige was sinn macht. Deswegen nutze ich Microsoft - vom...


Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /