Abo
  • Services:

Suchfunktion: Graph Search macht Facebook zur sozialen Suchmaschine

Bilder, Menschen, Orte und Interessen: Facebook hat eine Open-Graph-Suche für seine Nutzer vorgestellt. Antworten sollen mit speziellen Fragen gefunden werden. Die Funktion befindet sich noch in der Betaphase.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg bei der Vorstellung von Graph Search
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg bei der Vorstellung von Graph Search (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Facebook wird zur semantischen Suchmaschine: Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat eine neue Funktion vorgestellt, die sich Graph Search nennt. Damit können Nutzer über den Open Graph des Netzwerks nach Menschen, Bildern, Orten und Interessen suchen, indem sie Textbausteine in ein Suchfeld eingeben.

Stellenmarkt
  1. Hannoversche Informations­technologien AöR, Hannover
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

"Graph Search wurde so entwickelt, dass es den Nutzern Ergebnisse zeigt und nicht Links zu Ergebnissen", sagte Zuckerberg. Das größte Problem der Entwickler sei allerdings gewesen, so Zuckerberg, wie die Nutzer Suchanfragen natürlich und intuitiv stellen könnten. Auch das sei gelöst worden.

Die Nutzer geben in die Suchmaske das ein, was sie sehen wollen. So sind auch Kombinationen aus mehreren Begriffen möglich wie zum Beispiel "Fotos meiner Freunde" oder "Meine Freunde aus Palo Alto, die Game of Thrones mögen". Facebook sortiert die Ergebnisse danach, wie eng der Nutzer mit einem anderen vernetzt ist. Die Suchergebnisse werden aus den Angaben der Freunde herausgefiltert. Außerdem erscheinen die Ergebnisse von möglichen Freunden in der Liste, wenn diese Angaben öffentlich sichtbar gemacht haben. Zur Verfeinerung der Suche wird es auf der rechten Seite noch Filtereinstellungen geben.

Die Suchfunktion wird auf der oberen blauen Leiste auf dem Netzwerk untergebracht und in nächster Zeit nach und nach freigeschaltet. Nutzer, die an der laufenden Betatestphase teilnehmen wollen, können sich unter facebook.com/graphsearch auf eine Warteliste setzen lassen. Die Suchfunktion ist derzeit nur auf Englisch verfügbar.

Damit hat Facebook eine seiner größten Schwächen beseitigt. Die bisherige Suchfunktion wurde oft kritisiert. Die Suche in alten Postings von Freunden ist bisher sehr mühsam. Auch Suchanfragen nach Freunden in anderen Ländern liefern ungenaue Ergebnisse.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Himmerlarschund... 16. Jan 2013

Von kaschierten Links redest bis jetzt nur du, hier geht es nur um die Formatierung von...

redbullface 16. Jan 2013

Welche Filter sind das? Ich bin nämlich auch interessiert Facebook Buttons auszufiltern.

harrycaine 16. Jan 2013

Also bei den Versuchen, wo ich testweise Bing benutzt haben, waren die Ergebnisse nicht...

Analysator 16. Jan 2013

Also wenn das so toll funktioniert wie bing, na dann Prost! Als Besitzer eines wp8 Geräts...

zZz 15. Jan 2013

"The Open Graph protocol was originally created at Facebook and is inspired by Dublin...


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

    •  /