Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue LG Stylus 2
Das neue LG Stylus 2 (Bild: LG)

Stylus 2: LG stellt neues Smartphone mit Stift vor

Das neue LG Stylus 2
Das neue LG Stylus 2 (Bild: LG)

Mit dem Stylus 2 hat LG ein neues Android-Smartphone mit großem Display und eingebautem Stift vorgestellt. Verglichen mit dem Vorgänger hat LG nur kleine Details geändert, großartige Neuerungen bietet das Smartphone im Grunde nicht.

Kurz vor dem Mobile World Congress (MWC) 2016 hat LG das Stylus 2 vorgestellt. Das Android-Smartphone ist der Nachfolger des im April 2015 präsentierten G Stylo, das im Mai 2015 als LG Stylus auch für Europa angekündigt wurde.

Anzeige
  • Das LG Stylus 2 (Bild: LG)
  • Das LG Stylus 2 (Bild: LG)
Das LG Stylus 2 (Bild: LG)

Wie sein Vorgänger hat das LG Stylus 2 einen Eingabestift, der sich im Gehäuse des Smartphones unterbringen lässt. Auch beim neuen Gerät verfügt der Stift über keine aktiven Funktionen, wie es etwa die S-Pens von Samsung-Smartphones und -Tablets bieten.

Pop-up-Menü und Anti-Vergess-Alarm

Der Nutzer kann beim Stylus 2 Notizen mit dem Stift eingeben oder auf dem Display zeichnen. Wird der Stift aus der Halterung gezogen, öffnet sich ein kleines Pop-up-Menü, worüber sich unter anderem eine Notiz-App aufrufen lässt. Registriert das Stylus 2 Bewegungen, während der Stift nicht im Schacht eingesteckt ist, gibt es einen Alarm, den Stift nicht zu vergessen.

Von der Hardware her ähnelt das Stylus 2 sehr seinem Vorgänger. Das Display ist wieder 5,7 Zoll groß und hat mit 1.280 x 720 Pixeln die gleiche niedrige Auflösung wie das erste Stylus. Die Pixeldichte beträgt 257 ppi. Im Inneren des Smartphones arbeitet ein nicht näher benanntes SoC mit einer Taktrate von 1,2 GHz.

Speicher wurde erhöht

Den Arbeitsspeicher hat LG leicht von 1 auf 1,5 GByte angehoben, der Flash-Speicher ist jetzt 16 statt 8 GByte groß. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. Das Stylus 2 unterstützt LTE, WLAN beherrscht es nach 802.11b/g/n, Bluetooth läuft in der Version 4.1.

Die Kamera auf der Rückseite hat eine Auflösung von 13 Megapixeln, die Frontkamera hat 5 Megapixel. Das erste Stylus wies dieselben Auflösungen auf. Der Akku hat eine Nennladung von 3.000 mAh und ist austauschbar. Angaben zur Akkulaufzeit macht LG nicht.

Auslieferung mit Android 6.0

Ausgeliefert wird das LG Stylus 2 mit Android in der Version 6.0, auf dem LGs eigene Benutzeroberfläche installiert ist. Zu einem Preis oder einem Veröffentlichungsdatum hat sich der Hersteller noch nicht geäußert.


eye home zur Startseite
Trollversteher 16. Feb 2016

Nö, ist in diesem Fall nur Blendwerk, das LG hat keinen Digitizer, sondern nutzt den...

skyynet 16. Feb 2016

falls jemand ein LG Stylus sucht: Der Vorgänger hieß LG G4 Stylus.

kvoram 16. Feb 2016

Genau meine Meinung, was für ein Schwachsinn. Naja, scheint ja genug Leute gegeben zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. T-Systems International GmbH, München
  3. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  4. über Jobware Personalberatung, Ludwigshafen, Mannheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. ab 129,99€
  3. 55,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Patentantrag

    Apple will iPhone ins Macbook stecken

  2. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  3. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  4. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  5. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  6. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  7. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  8. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich

  9. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  10. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC
  2. Facebook & Co Bis zu 50 Millionen Euro Geldbuße für Hasskommentare
  3. OCP Facebook rüstet das Rechenzentrum auf

Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Hört sich alles nicht nach einem Neuanfang an

    eXXogene | 07:16

  2. Re: Dann Telia verklagen

    chefin | 07:14

  3. Geht nicht

    pk_erchner | 07:07

  4. Re: Habs doch schon, nannte sich Google latitude

    pk_erchner | 07:06

  5. Re: Vieleicht einfach mal nicht Raubkopieren...

    chefin | 07:06


  1. 07:11

  2. 18:26

  3. 18:18

  4. 18:08

  5. 17:39

  6. 16:50

  7. 16:24

  8. 15:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel