• IT-Karriere:
  • Services:

Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Stuttgarter U-Bahn
Die Stuttgarter U-Bahn (Bild: Stuttgarter Straßenbahnen)

Vodafone erweitert den Mobilfunkausbau in der Stuttgarter U-Bahn mit LTE 2100. Das erklärte Unternehmenssprecher Volker Petendorf Golem.de auf Anfrage. Zuerst berichtete das Onlinemagazin Teltarif über den neuen Ausbauschritt. "Die Strecken der Stuttgarter U-Bahn sind grundsätzlich bereits mit Mobilfunk (GSM, UMTS) versorgt. Neu ist, dass seit Anfang Januar 2020 alle innerstädtischen U-Bahn-Strecken zusätzlich über LTE 2100 verfügen", sagte Petendorf. Betreiber der Stuttgarter U-Bahn sind die Stuttgarter Straßenbahnen (SSB), ein Verkehrsunternehmen der Stadt.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bahn AG, Berlin, Frankfurt (Main)
  2. Wissner Gesellschaft für Maschinenbau mbH, Göttingen

Im nächsten Schritt wird Vodafone im innerstädtischen U-Bahn-Bereich noch die Kapazitäten ausbauen - durch Inbetriebnahme von weiteren LTE-Systemen zusätzlich zu LTE 2100. LTE bei 2.100 MHz arbeitet im Uplink bei 2.110 MHz bis 2.170 MHz und im Downlink bei 1.920 MHz bis 1.980 MHz. Das Band 1, also 2.100 MHz, war zuvor für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

Zudem hat Vodafone nach eigener Aussage in diesem Gesamtprojekt bereits die zweite Ausbaustufe gestartet, indem im südlichen Bereich und im nördlichen Teil des U-Bahn-Netzes erste LTE-2100-Antennnen installiert wurden. Die Komplettversorgung des nördlichen und südlichen Bereichs der U-Bahnstrecken im zweiten Bauabschnitt mit LTE soll weiterhin bis Anfang 2021 vollendet sein. "In der dritten Ausbaustufe geht es anschließend darum, auch die bislang unversorgten Tunnel in den Außenbereichen mit LTE auszustatten. Die oberirdischen Strecken in den Außenbereichen sind ja bereits mit LTE versorgt, lediglich in den Tunneln gibt es LTE-Funklöcher. Insgesamt werden in diesem Drei-Stufen-Projekt 25 Kilometer Tunnelstrecke und alle Bahnsteige mit LTE versorgt", sagte Petendorf.

In Deutschland gibt es 13 U-Bahnnetze, wobei Bochum/Herne als ein Netz gewertet wird. Bei dem LTE-Ausbauprogramm hat jeweils immer ein Netzbetreiber die Projektführung. "Vier U-Bahnnetze in Deutschland sind unter Projekt Lead Vodafone bereits zu 100 Prozent mit LTE versorgt worden. Das sind Hamburg, München, Frankfurt und Hannover. Auch in Stuttgart ist Vodafone der Project Leader", erklärte Petendorf. Das U-Bahnnetz in Berlin wird unter Führung von Telefónica/O2 ausgebaut.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  2. 29,99€ (Bestpreise mit Saturn & Media Markt)
  3. (u. a. Die Unglaublichen 2 für 8,49€ (Blu-ray), Oben für 10,69€ (Blu-ray), Alice im...

Agina 20. Jan 2020

Merkste selbst, oder?

McWiesel 19. Jan 2020

Ein sauber ausgebauter Mobilfunk (erstrecht mit 5G) würde WLAN in sämtlichen...

Vögelchen 19. Jan 2020

Was interessiert mich dein Unvermögen, einfache Zusammenhänge zu verstehen und warum...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

    •  /