Abo
  • IT-Karriere:

Studio Wildcard: Rechtsstreit um Ark Survival Evolved

Vor allem wegen Verstößen gegen Wettbewerbsklauseln steht Ark Survival Evolved im Mittelpunkt eines Rechtsstreits, der nach Auffassung der US-Presse sogar zur Abschaltung des Actionspiels führen könnte.

Artikel veröffentlicht am ,
Ark Survival Evolved
Ark Survival Evolved (Bild: Studio Wildcard)

Das US-Entwicklerstudio Wildcard wird von einem anderen Studio namens Trendy Entertainment verklagt. Dabei geht es um das von Wildcard im Juni 2015 als Early-Access-Version veröffentlichte, sehr erfolgreiche Open-World-Actionspiel Ark Survival Evolved. Trendy Entertainment ist der Auffassung, dass ein ehemaliger leitender Angestellter an der Produktion von Ark beteiligt war, obwohl ihm das durch Wettbewerbsklauseln nicht gestattet gewesen sei.

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig

Trendy sagt, der betroffene Angestellte habe seit 2014 mit an Ark Survival Evolved gearbeitet und dabei auf seine Erfahrungen bei der Produktion des Trendy-Titels Dungeon Defenders zurückgegriffen, das allerdings ein völlig andersartiges Spiel ist. Der Fall hat noch einige weitere komplizierte, nur schwierig nachvollziehbare Details rund um die Gründung von Tochterfirmen und die Frage, welches Knowhow der Entwickler mit zu Wildcard genommen hat - oder eben nicht. Das Magazin Kotaku.com berichtet ausführlich mit Bezug auf zugespielte Gerichtsunterlagen.

Ein Termin für die Verhandlung vor einem Gericht in Florida ist für den 27. April 2016 angesetzt. Dabei geht es laut Kotaku.com auch um eine einstweilige Verfügung von Trendy gegen Wildcard, die Arbeiten an Ark - zumindest vorübergehend - einzustellen und womöglich auch die Server abzuschalten, womit das Spiel nicht mehr nutzbar wäre.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. (-40%) 29,99€
  3. 3,99€

Emulex 28. Mär 2016

Also hier wurde es immer ziemlich gelobt, auf Steam hat die Mod 81% (mehr als ARK) und...

aPollO2k 28. Mär 2016

Ja hab mich auch gefragt wie ich mich irgendwo bewerben soll, wenn ich dabei das Know-how...

divStar 28. Mär 2016

Und wenn es auf einer gemeinsamen Engine basiert: solange die Spiele verschieden genug...

Anonymer Nutzer 26. Mär 2016

Da seine Frau die Firma mit gegründet hat, wird der Anteil sicher noch um einiges Höher...

Anonymer Nutzer 26. Mär 2016

Ich sehe du bist dem Link nicht gefolgt. Die andere Bude wurde unter anderem von seiner...


Folgen Sie uns
       


Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019)

Wenn es um 8K geht, zeigt sich Sharp optimistisch: Nicht nur ein riesiger 120-Zoll-Fernseher ist dort zu sehen, sondern es gibt auch einen kleinen Blick in die nahe Zukunft.

Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


      •  /