Abo
  • Services:
Anzeige
Stubilizer
Stubilizer (Bild: Kickstarter)

Stubilizer: Bildstabilisator für Gopro-Actionkameras

Der Rocksolid Stubilizer soll die Arbeit mit den kleinen Gopro-Actionkameras vereinfachen und ihnen mit der Bildstabilisierung nachträglich eine Funktion bieten, die vom Hersteller aus so gar nicht vorgesehen war.

Anzeige

Stuart Smith hat den Stubilizer entwickelt - einen Bildstabilisator für die Gopro-Actionkameras, mit denen besonders weiche Aufnahmen möglich sein sollen. Um die Produktion voranzubringen, will Smith über Kickstarter Interessenten anlocken.

  • Stubilizer auf dem Helm (Bild: Kickstarter)
  • Stubilizer-Varianten (Bild: Kickstarter)
Stubilizer auf dem Helm (Bild: Kickstarter)

Der Stubilizer arbeitet mit einem Motor, der mit einer kardanischen Aufhängung (Gimbal) verbunden ist und die Bewegungen minimieren soll, so dass ein ruhigeres Bild entsteht. Dabei sind je nach Modell des Stubilizers entweder nur eine, zwei oder alle drei Raumachsen stabilisiert. Die Modelle heißen Stubilizer Solo, Duo und Pro. Die erforderlichen beiden AA-Batterien sind im Gehäuse des Stubilizers untergebracht.

Wird die Kamera bewegt, sorgt das Gerät dafür, dass sie immer in die gleiche Richtung schaut, egal, wie stark sie erschüttert wird. Gerade beim Filmen mit Helmbefestigung soll das erheblich dazu beitragen, dass das Videomaterial auch nutzbar ist. Feine Vibrationen kann der Stubilizer jedoch nicht ausgleichen. Darüber hinaus schränkt er den Einsatzbereich der Gopro-Kameras deutlich ein, denn wasserfest ist das Gerät nicht.

Die Solo-Variante kostet 180 britische Pfund (220 Euro), für die Duo-Version werden 200 Pfund fällig (240 Euro) und die Pro-Ausgabe soll 300 britische Pfund (360 Euro) kosten. Von den erforderlichen 50.000 britischen Pfund ist das Projekt noch weit entfernt und hat erst ungefähr 40 Prozent eingespielt, es läuft jedoch auch noch mehr als einen Monat bis zum 11. April 2014.


eye home zur Startseite
berritorre 10. Mär 2014

Hahahaha, der war gut!

Eheran 10. Mär 2014

Absolut. Das erhöht die Winkelgeschwindigkeit und maximale Auslenkung. Dazu kommt die...

EWCH 10. Mär 2014

das wirklich hervorragende DJI-Zenmuse Gimbal fuer die GoPro kostet immer noch ca. 300...

Tiggr 10. Mär 2014

Hallo! Auch wenn mir das schon fast weh tut, das zu schreiben, weil jemand schreibt das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  4. DEKRA SE, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,00€ statt 570,00€
  2. Alte PS4 inkl. Controller + 2 Spiele + 99,99€ = PlayStation 4 Pro (1TB) | +++ACHTUNG+++ Man kann...
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  2. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  3. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  4. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser

  5. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  6. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  7. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  8. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu

  9. Red+ Kids

    Vodafone führt Tarif für Kinder unter zehn Jahren ein

  10. Quantencomputer

    Alleskönner mit Grenzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. Re: USA hat 320.000.000 Einwohner

    Ovaron | 18:30

  2. Re: Google, DARPA, Facebook...

    Fotobar | 18:20

  3. mydealz.de

    DY | 18:20

  4. Re: Noch mehr unfreiwilliger Seelen-Striptease!

    Fotobar | 18:17

  5. Re: Niemand hat die Absicht, Ihre Gedanken zu...

    Fotobar | 18:14


  1. 18:14

  2. 17:47

  3. 16:19

  4. 16:02

  5. 15:40

  6. 14:51

  7. 14:17

  8. 13:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel