Stromspeicher-Technik: Tesla verkauft Ultrakondensator-Firma Maxwell Technologies

Tesla verkauft nach zwei Jahren das Ultrakondensator-Geschäft und die Marke von Maxwell Technologies. Mit dabei sind ehemalige Führungskräfte von Tesla.

Artikel veröffentlicht am ,
Maxwell-Kondensator
Maxwell-Kondensator (Bild: Maxwell)

Maxwell Technologies gehört nicht länger zu Tesla. Tesla hatte erst Anfang 2019 Maxwell Technologies übernommen. Das Unternehmen beschäftigt sich unter anderem mit Ultrakondensatoren, doch die waren wohl nicht von Interesse für Tesla. Dieses Geschäft und den Markennamen verkaufte Tesla nun wieder.

Stellenmarkt
  1. Digital Transformation Manager (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  2. Senior Software Entwickler / Technischer Projektleiter (w/m/d)
    EURO-LOG AG, Hallbergmoos
Detailsuche

Tesla hatte das in San Diego ansässige Unternehmen für Ultrakondensatoren und Akkus für mehr als 200 Millionen US-Dollar übernommen. Damals wurde spekuliert, was Tesla mit den Kondensatoren anfangen wolle.

Wie Tesla später erklärte, waren diese jedoch nicht der Grund für die Übernahme, sondern die von Maxwell entwickelte Trockenelektroden-Technik für Akkuzellen. Diese Technik wird in der 4680-Akkuzelle eingesetzt.

Tesla verkauft Maxwell an UCAP Power. UCAP beschäftigt mehrere ehemalige Tesla- und Maxwell-Mitarbeiter. Chef Gordon Schenk war ehemals bei Tesla für Maxwell zuständig. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Streaming
Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix

Wenn Netflix-Abonnenten das Abo kündigen, wird vor allem der hohe Preis sowie ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis als Grund dafür genannt.

US-Streaming: Abonnenten immer unzufriedener mit Netflix
Artikel
  1. Industrie: BASF plant Bau großer Wärmepumpe
    Industrie
    BASF plant Bau großer Wärmepumpe

    Mit einer Machbarkeitsstudie wollen BASF und die Firma MAN prüfen, ob eine Großwärmepumpe zur Dampferzeugung eingesetzt werden kann.

  2. Fahrzeugauslieferungen: Erfolgsserie bei Tesla beendet
    Fahrzeugauslieferungen
    Erfolgsserie bei Tesla beendet

    Ständig steigende Auslieferungszahlen sind bei Tesla erstmal vorbei. Der Grund liegt in Schanghai.

  3. Onlineshopping: Amazon vereinfacht Kündigung des Prime-Abos
    Onlineshopping
    Amazon vereinfacht Kündigung des Prime-Abos

    Auf Druck von Verbraucherschützern sind nur noch zwei statt bisher sieben Klicks nötig, um ein laufendes Prime-Abo bei Amazon zu kündigen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 959€ • Cooler Master 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ • Nur noch bis 9 Uhr: The Quarry + PS5-Controller 99,99€ • Asus RX 6900 XT OC günstig wie nie: 1.049€ • Mindstar (Gigabyte RTX 3060 OC LHR 399€) • MSI RTX 3080 Ti 1.049€ • Samsung Galaxy Watch 3 119€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti 1.700€ [Werbung]
    •  /