Abo
  • Services:

Tschüss MySQL, Hallo Firefox

Denn wie die anderen Distributionen vollzieht auch Debian den Abschied von MySQL. Künftig kommt standardmäßig MariaDB zum Einsatz. Hintergrund der Entscheidung dürfte sein, dass MySQL inzwischen vollständig von Oracle kontrolliert wird, während sich der Erfinder des Datenbank-Systems, Michael "Monty" Widenius, inzwischen um den Community-Fork MariaDB kümmert. Nutzer von MySQL 5.5 und 5.6 erhalten das Maria-DB-Äquivalent, die Pakete default-mysql-server und default-mysql-client installieren in Debian 9 mariadb-server-10.1 und mariadb-client-10.1.

Stellenmarkt
  1. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Stadt Lippstadt, Lippstadt

Eine aus technischer Sicht eher kosmetische Änderung in Stretch ist die Wiedereinführung von Mozillas Firefox-Browser sowie dem E-Mail-Client Thunderbird. Bisher hießen die beiden Anwendungen Iceweasel und Icedove, was auf eine Diskussion in Bezug auf die Markenrechte von Mozilla an den Namen zurückzuführen war. Nach etwa 10 Jahren Auseinandersetzung ist diese nun aber beigelegt und Mozillas Marken halten wieder Einzug in Debian.

Natürlich gibt es auch eine Vielzahl weiterer Software-Aktualisierungen allerorten. Eine Liste einiger aktualisierter Softwarepakete, welche die alten und neuen Versionen berücksichtigt, liefert die Release-Ankündigung von Stretch. Wichtig zu nennen ist dabei etwa Libreoffice, das in Version 5.2 an Bord ist. Für das Verschlüsseln von Daten kommt nun erstmals ein modernes GnuPG zu Einsatz, wobei Debian 9 die Kompatibilität mit dem alten GnuPG über das Paket gnupg1 bewahrt. Auch die Desktops selbst liegen in zeitgemäßeren Varianten vor, dazu gehören Gnome 3.22, KDE Plasma 5.8 mit Langzeitsupport, LXQt 0.11, Mate 1.16 sowie XFCE 4.12.

Debug-Symbole ausgelagert

Entwickler dürfen oder müssen sich mit den Updates der Programmiersprachen beschäftigen. Unter anderem ist Perl in Version 5.24 an Bord, Python in Version 3.5 und PHP in der Version 7.0. Wer Debugging-Symbole braucht, findet diese nun in einem neuen Repository, das Nutzer in die sources.list einbinden müssen.

Wer Debian installieren möchte, findet eine Übersicht der entsprechenden Images für die verschiedene Systeme auf der Ports-Seite von Debian. Wer zu viel Zeit hat, kann sich die, je nach Architektur 12 bis 14 DVDs für das gesamte Archiv herunterladen, üblicherweise reicht aber auch die nur erste DVD, weitere Pakete lassen sich bei Bedarf über das Internet nachladen.

Wer dennoch das komplette Angebot braucht, sollte über den Einsatz von Blu-Rays nachdenken: Debian 9 gibt es auf Blu-Rays und Duallayer-Blu-Rays. Bleibt noch der Hinweis, dass es keinen Power-PC-Support mehr gibt und die Multiarch-Images nun amd64 als Architektur verwenden. Details finden sich in den vollständigen Release Notes sowie in den Anmerkungen.

 Stretch: Debian 9 erscheint in Erinnerung an Projektgründer
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

GaliMali 24. Jun 2017

O M G Wo ist das ifconfig ? Also haben die es doch wahr gemacht. HILFE! Das ist so...

x2k 21. Jun 2017

Danke für die hinweise und tips, ich werde es mal testen und vergleichen. Ich kann mir...

KlugKacka 20. Jun 2017

Jo klingt plausibel, wer hätte mal gedacht, das sidechannelangriffe klappen, oder...

muhviehstah 20. Jun 2017

In Oracle Linux gibts sowas schon länger . schoen das es endlich grossflaechig kommt und...


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /