Abo
  • Services:

Tschüss MySQL, Hallo Firefox

Denn wie die anderen Distributionen vollzieht auch Debian den Abschied von MySQL. Künftig kommt standardmäßig MariaDB zum Einsatz. Hintergrund der Entscheidung dürfte sein, dass MySQL inzwischen vollständig von Oracle kontrolliert wird, während sich der Erfinder des Datenbank-Systems, Michael "Monty" Widenius, inzwischen um den Community-Fork MariaDB kümmert. Nutzer von MySQL 5.5 und 5.6 erhalten das Maria-DB-Äquivalent, die Pakete default-mysql-server und default-mysql-client installieren in Debian 9 mariadb-server-10.1 und mariadb-client-10.1.

Stellenmarkt
  1. infoteam Software AG, Bubenreuth,Dortmund
  2. AFS Aviation Fuel Services GmbH, Hamburg

Eine aus technischer Sicht eher kosmetische Änderung in Stretch ist die Wiedereinführung von Mozillas Firefox-Browser sowie dem E-Mail-Client Thunderbird. Bisher hießen die beiden Anwendungen Iceweasel und Icedove, was auf eine Diskussion in Bezug auf die Markenrechte von Mozilla an den Namen zurückzuführen war. Nach etwa 10 Jahren Auseinandersetzung ist diese nun aber beigelegt und Mozillas Marken halten wieder Einzug in Debian.

Natürlich gibt es auch eine Vielzahl weiterer Software-Aktualisierungen allerorten. Eine Liste einiger aktualisierter Softwarepakete, welche die alten und neuen Versionen berücksichtigt, liefert die Release-Ankündigung von Stretch. Wichtig zu nennen ist dabei etwa Libreoffice, das in Version 5.2 an Bord ist. Für das Verschlüsseln von Daten kommt nun erstmals ein modernes GnuPG zu Einsatz, wobei Debian 9 die Kompatibilität mit dem alten GnuPG über das Paket gnupg1 bewahrt. Auch die Desktops selbst liegen in zeitgemäßeren Varianten vor, dazu gehören Gnome 3.22, KDE Plasma 5.8 mit Langzeitsupport, LXQt 0.11, Mate 1.16 sowie XFCE 4.12.

Debug-Symbole ausgelagert

Entwickler dürfen oder müssen sich mit den Updates der Programmiersprachen beschäftigen. Unter anderem ist Perl in Version 5.24 an Bord, Python in Version 3.5 und PHP in der Version 7.0. Wer Debugging-Symbole braucht, findet diese nun in einem neuen Repository, das Nutzer in die sources.list einbinden müssen.

Wer Debian installieren möchte, findet eine Übersicht der entsprechenden Images für die verschiedene Systeme auf der Ports-Seite von Debian. Wer zu viel Zeit hat, kann sich die, je nach Architektur 12 bis 14 DVDs für das gesamte Archiv herunterladen, üblicherweise reicht aber auch die nur erste DVD, weitere Pakete lassen sich bei Bedarf über das Internet nachladen.

Wer dennoch das komplette Angebot braucht, sollte über den Einsatz von Blu-Rays nachdenken: Debian 9 gibt es auf Blu-Rays und Duallayer-Blu-Rays. Bleibt noch der Hinweis, dass es keinen Power-PC-Support mehr gibt und die Multiarch-Images nun amd64 als Architektur verwenden. Details finden sich in den vollständigen Release Notes sowie in den Anmerkungen.

 Stretch: Debian 9 erscheint in Erinnerung an Projektgründer
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 116€)
  2. 55,11€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Seagate Expansion+ Desktop 4 TB für 88€, Seagate Backup Plus Hub 6 TB für...
  4. 17,49€

GaliMali 24. Jun 2017

O M G Wo ist das ifconfig ? Also haben die es doch wahr gemacht. HILFE! Das ist so...

x2k 21. Jun 2017

Danke für die hinweise und tips, ich werde es mal testen und vergleichen. Ich kann mir...

KlugKacka 20. Jun 2017

Jo klingt plausibel, wer hätte mal gedacht, das sidechannelangriffe klappen, oder...

muhviehstah 20. Jun 2017

In Oracle Linux gibts sowas schon länger . schoen das es endlich grossflaechig kommt und...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /