• IT-Karriere:
  • Services:

Streit um Whatsapp Daten: Facebook-Manager in Brasilien festgenommen

Ein Facebook-Manager ist in Brasilien festgenommen worden, weil Whatsapp sich weigert, einer richterlichen Anordnung nachzukommen. Das Unternehmen soll Gesprächsverläufe von Drogenhändlern herausgeben.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Gericht geht in Brasilien gegen Whatsapp vor.
Gericht geht in Brasilien gegen Whatsapp vor. (Bild: Screenshot Golem.de)

Facebooks Vizepräsident für das Lateinamerika-Geschäft, Diego Dzodan, ist am Dienstag in seiner Wohnung in Sao Paulo in Brasilien festgenommen worden, wie eine brasilianische Zeitung berichtet. Hintergrund ist ein Streit zwischen den brasilianischen Behörden und der Facebook-Tochter Whatsapp um Daten eines mutmaßlichen Drogenhändlers.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  2. Meibes System-Technik GmbH, Gerichshain

Konkret sollte ein Protokoll eines Gesprächs zwischen mehreren mutmaßlichen Drogenhändlern herausgegeben werden, wie ein Gericht beschlossen hatte. Weil sich Whatsapp weigerte, wurde der Dienst im vergangenen Dezember auf richterliche Anordnung für 14 Stunden landesweit durch die Mobilfunkbetreiber blockiert. Eigentlich sollte die Sperre noch länger andauern, wurde aber durch ein Berufungsgericht vorzeitig beendet und durch eine Geldstrafe ersetzt.

Whatsapp verwendet die Verschlüsselung nach dem Axolotl-Ratchet-Protokoll, die für die Messaging-App Signal entwickelt wurde - allerdings nur in der Android-Version der App. Mittlerweile hat Whatsapp angekündigt, künftig anzuzeigen, ob die Verschlüsselung zum Einsatz komme oder nicht. Wegen der Verschlüsselung könnte es sein, dass das Unternehmen technisch nicht in der Lage ist, die Daten herauszugeben - es könnte natürlich einfach viele Seiten Cyphertext herausgeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

MickeyKay 02. Mär 2016

Nö, so funktioniert das nicht. Facebook rückt keine Daten ihrer Mitglieder raus. Die...

chefin 02. Mär 2016

Weil du dann Apple Geld zahlen musst dafür. Und Apple natürlich selbst sehen will was du...

berritorre 01. Mär 2016

Laut original artikel geht es nicht um den inhalt der nachrichten, sondern um die meta...


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /